04.11.2009 | 09:35

Park&Ride-Anlage in Gramatneusiedl wird ausgebaut

Heuras: Land NÖ fördert Erweiterung der Anlage mit über 1 Million Euro

„Die bestehende Park&Ride-Anlage wird von der Bevölkerung so stark angenommen, dass wir sie jetzt erweitern müssen", erklärte Verkehrs-Landesrat Mag. Johann Heuras, heute, Mittwoch, 4. November, anlässlich des Baubeginns in Gramatneusiedl. Das Land Niederösterreich unterstützt mit 1,08 Millionen Euro die Erweiterung und Umgestaltung der Anlage. Die Fertigstellung ist für Mitte des nächsten Jahres geplant.

Die derzeitige Park&Ride-Anlage hat 111 Pkw-Stellplätze und 78 nicht überdachte Zweirad-Stellplätze. Nach Fertigstellung werden den Pendlern insgesamt 617 Pkw-Stellplätze und 232 Zweirad-Stellplätze zur Verfügung stehen. Eine Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes sowie die Schaffung einer zweiten Zufahrtsmöglichkeit über die L 161 sind ebenfalls vorgesehen.

An Niederösterreichs Bahnhöfen bestehen bereits rund 31.000 Pkw- und 21.000 Zweiradstellplätze. Weitere 6.800 Pkw - und 3.000 Zweiradstellplätze sind in den nächsten Jahren geplant. „Schon jetzt gibt es in Niederösterreich genau so viele Park&Ride-Parkplätze wie in allen anderen acht Bundesländern zusammen", zieht Heuras eine positive Zwischenbilanz.

Vor allem die Gratis-Benutzung ohne Zugangseinschränkungen sei wichtig für die Akzeptanz durch die Pendler. „Mit dem Bau solcher Park&Ride-Anlagen fördern wir die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und bieten den Pendlern ein gutes und kostenloses Service auf ihrem täglichen Weg in die Arbeit", ist Heuras überzeugt.

Nähere Informationen: Büro LR Mag. Heuras, Markus Hammer, Telefon 02742/9005-12324, 0676/812-12324, e-mail markus.hammer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung