30.10.2009 | 11:25

Bohuslav eröffnete „Schaufenster Niederösterreich" in Bratislava

Neue Absatzmärkte und Werbung für Tourismusland NÖ

Niederösterreichische Unternehmen, deren Produkte und Services stehen im Fokus des neu eröffneten „Schaufensters Niederösterreich" im Zentrum von Bratislava. Mit diesem innovativen Konzept unterstützt einerseits ecoplus International heimische Betriebe bei ihrem Schritt in neue Absatzmärkte, andererseits soll bei Gästen aus der Slowakei das Interesse am Tourismusland Niederösterreich geweckt werden.

Das gestern, 29. Oktober, von Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav eröffnete „Schaufenster Niederösterreich" in Bratislava verfolgt mehrere Ziele und spricht unterschiedliche Zielgruppen an. Beim „N shop" handelt es sich um eine Verkaufsstelle für niederösterreichische Lebensmittel und andere Produkte, wie zum Beispiel Kosmetika und Geschenkartikel. Auf ca. 30 Quadratmeter Verkaufsfläche betreibt ein lokaler Partner ein Einzelhandelsgeschäft ausschließlich mit niederösterreichischen Produkten. „Der N shop" bietet den Unternehmen die Möglichkeit, das Marktpotenzial ihrer Produkte zu testen bzw. Vertriebspartner in der Slowakei zu finden, aber auch den Laden als zusätzlichen Verkaufspunkt für ihre Produkte zu nutzen", freute sich Bohuslav über das rege Interesse der niederösterreichischen Unternehmen an diesem Konzept - über 45 niederösterreichische Unternehmen nutzen den ‚N shop\' und sind davon begeistert. Ein kleiner Café-Bereich und Marketing-Events wie Verkostungen, Produktpräsentation, Abendveranstaltungen etc. sollen für zusätzliche Frequenz sorgen.

Der 25 Quadratmeter große „eco showroom" hingegen bietet ausreichend Präsentationsflächen für Produkte und Services niederösterreichischer Unternehmen. ecoplus International organisiert alle zwei Monate zu bestimmten Themenbereichen Ausstellungen mit einem breiten Produkt- und Dienstleistungsmix, an denen bis zu sechs niederösterreichische Unternehmen teilnehmen können. Ebenfalls organisiert werden „B2B"-Gespräche, Workhops  und begleitende PR-Maßnahmen.

Auch das ecoplus International Büro in Bratislava befindet sich in den neuen Räumlichkeiten des „Schaufensters Niederösterreich". Hier berät und begleitet ecoplus International Unternehmen bei konkreten Expansionsschritten vor Ort - insbesondere in der Anfangsphase: bei der Suche nach Geschäftspartnern, der Unterstützung bei Marktanalysen sowie der Abstimmung und Vereinbarung von Terminen mit potenziellen Partnern, Behörden und Förderstellen. „Das eco office in Bratislava ist die Anlaufstelle für alle Unternehmen in Niederösterreich, die Beratung und Unterstützung bei ihren ersten Expansionsschritten in der Slowakei suchen", so Bohuslav.

Auch die niederösterreichische Tourismuswirtschaft soll vom „N shop" profitieren. „Der slowakische Markt hat für den niederösterreichischen Tourismus große Bedeutung. Immerhin konnten in den vergangenen zehn Jahren die Nächtigungen von slowakischen Gästen um stattliche 63 Prozent erhöht werden", erläutert Bohuslav.

Weitere Informationen: Mag. Lukas Reutterer, Büro Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung