21.10.2009 | 11:48

Meisterkonzerte St. Pölten 2009/2010

Auftakt mit Mozarts „Der Schauspieldirektor" am 23. Oktober

Opern- und Konzertmusik von der Klassik über die Spätromantik und Moderne bis hin zum Jazz bieten auch heuer wieder die Meisterkonzerte St. Pölten unter ihrem künstlerischen Leiter Robert Lehrbaumer.

Der Auftakt erfolgt am Freitag, 23. Oktober 2009, mit Mozarts Musikkomödie „Der Schauspieldirektor", dargeboten von der Camerata Graz unter Robert Fischer sowie jungen Sängern der Musikbühne Mannheim und Publikumsliebling Otto Schenk. Das Weihnachtskonzert am 16. Dezember bestreitet Robert Lehrbaumer gemeinsam mit internationalen Künstlerpersönlichkeiten; dazu wird Mercedes Echerer Geschichten und Weihnachtsbriefe von Kindern an das Christkind vorlesen.

Das traditionelle Faschingskonzert findet diesmal am 20. Jänner 2010 statt. Dabei werden die Wiener Virtuosen, ihres Zeichens allesamt Mitglieder der Wiener Philharmoniker, Musik von Gioachino Rossini, Ludwig van Beethoven, Antonin Dvorak, Jacques Offenbach, Richard Strauss, Johann Strauß, Fritz Kreisler u. a. spielen. Am 24. Februar 2010 widmet sich die Konzertreihe ganz dem Jazz: Der Jazzpianist Rudi Wilfer lädt unter dem Motto „Jazz vom Feinsten" zum Solo-Klavierabend, bei dem er auch seine Improvisationskunst unter Beweis stellen wird.

Abgeschlossen werden die Meisterkonzerte 2009/2010 am 15. April 2010 mit Kammersänger Heinz Zednik, der - begleitet von Konrad Leitner am Klavier - amüsante Vertonungen von Gedichten von Karl Heinrich Waggerl präsentieren wird.

Sämtliche Konzerte finden in der Bühne im Hof statt; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und office@klangweile.at bzw. http://www.klangweile.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung