20.10.2009 | 11:10

Fachhochschul-Bibliothek St. Pölten wird zur „Living Library"

St. Pöltener Persönlichkeiten als „lebendige Bücher"

Diesen Donnerstag, 22. Oktober, wird die Bibliothek der Fachhochschule (FH) St. Pölten zur „Living Library" - zur lebendigen Bibliothek: Vier prominente St. Pöltner, unter ihnen Landesfeuerwehrrat Dietmar Fahrafellner und der Gitarrist, Songwriter und Komponist Andreas Radovan stellen sich ab 18 Uhr als „lebendige Bücher" zur Verfügung. Mit dieser Veranstaltung nimmt die FH St. Pölten am österreichischen Literaturfestival „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" teil.

Den „EntleiherInnen" wird an diesem Abend die einzigartige Möglichkeit geboten, von ExpertInnen als „persönliche Nachschlagewerke" Informationen zu verschiedenen Themengebieten zu erhalten. Solcherart soll die „Living Library" Menschen zueinander bringen, denen es normalerweise nicht oder nur schwer möglich ist, miteinander zu kommunizieren. Für einen gemütlichen Ausklang der Veranstaltung sorgt eine Weinverkostung des Weinguts Türk aus dem Kremstal.

Nähere Informationen: Bibliothek FH St. Pölten, Mag. Christian Kieslinger, Telefon 02742/313 228 231, http://www.fhstp.ac.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung