19.10.2009 | 00:30

Land Niederösterreich sucht sportlichste Gemeinde

Bohuslav: Sport- und Bewegungsinitiativen unterstützen

Noch bis 30. November haben alle 573 niederösterreichischen Gemeinden die Möglichkeit, beim Wettbewerb „Unsere Sportgemeinde" mitzumachen. Der Bewerb richtet sich u. a. an Sportvereine, Schulen und Unternehmen, die aufgerufen sind, ihre Sport- und Bewegungsprojekte einzureichen. Ziel ist es, jene Gemeinden für ihr Engagement und ihre Vorbildwirkung auszuzeichnen, die sich besonders für die Förderung von Bewegung einsetzen. 

„Ich bin der festen Überzeugung, dass es in Niederösterreich viele spannende Sport- und Bewegungsinitiativen gibt, ob in Vereinen, in der Schule oder im Beruf. Wir wollen diese vor den Vorhang holen und damit Vorzeigemodelle schaffen", sagte Bohuslav, die auch betonte: „Gefördert werden soll damit auch die Vernetzung von Sportvereinen und Gemeinden. Dabei werden neue Projekte und Ideen gesucht, mit denen wir es schaffen, noch mehr Menschen zu einem aktiven Alltag zu inspirieren, in dem Sport und Bewegung ihren fixen Platz haben."

Der Hauptpreis ist mit 4.000 Euro dotiert. Gekürt wird nicht nur der Landessieger, sondern in einer regionalen Wertung auch jeweils ein Vertreter aus dem Mostviertel, Waldviertel, Industrieviertel und Weinviertel. Eine Jury mit Vertretern aus Sport, Gesundheit und Medien ermittelt die Siegergemeinden, die im Februar 2010 geehrt werden.

Alle Projekte werden auf http://www.unsere-sportgemeindenoe.at/ präsentiert. Unter allen Teilnehmern werden insgesamt vier Bewegungstage verlost. Das bedeutet, dass die Initiative „Sport.Land.NÖ" für den jeweiligen Tag den Hindernisparcours inklusive Torschusswand mit Geschwindigkeitsmessung, zwei Segways und zwei Testsysteme kostenlos für die Gemeinde zur Verfügung stellt.

Nähere Informationen: Sport.Land.Niederösterreich, Stefan Grubhofer, Telefon 0676/81 21 98 72, e-mail stefan.grubhofer@noe.co.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung