16.10.2009 | 13:37

„Blätterwirbel 2009" in St. Pölten

Am 17. Oktober startet Niederösterreichs größtes Literaturfest

Morgen, Samstag, 17. Oktober, wird um 17 Uhr mit einem Vortrag von Sigrid Löffler über „Wer bestimmt, was wir lesen? Der globalisierte Buchmarkt und die Bücherflut: Wie literarische Moden gemacht werden" im Landestheater NÖ in St. Pölten der „Blätterwirbel 2009" eröffnet.

Der „Blätterwirbel", Niederösterreichs größtes Literaturfest, geht heuer bereits zum vierten Mal über die Bühne und bietet in Kooperation zwischen der Initiative „Zeit Punkt Lesen - Leseland Niederösterreich", dem Landestheater, dem Stadtmuseum St. Pölten, dem Programmkino Cinema Paradiso u. a. bis Samstag, 31. Oktober, ein buntes und reichhaltiges Programm mit Theater, Lesungen, Filmen, Konzerten und vielem mehr.

Überregionale Bedeutung erhält der „Blätterwirbel" durch internationale Produktionen wie die Österreich-Premiere der Shakespeare-Sonette „Love Is My Sin", einem Gastspiel von Peter Brooks C.I.C.T. / Théâtre des Bouffes du Nord, Paris, am Freitag, 23., und Samstag, 24. Oktober, im Landestheater. Am Mittwoch, 21. Oktober, wird Michael Degen unter dem Titel „Theater! Theater!" Erinnerungen an das Leben und Wirken Egon Friedells lesen. Weitere Lesungen werden von Christine Nöstlinger, Alois Brandstetter, Franzobel, Adolf Holl, Wolfgang Weiss, Cornelia Travnicek, Clemens J. Setz und Thomas Raab beigesteuert.

Zusätzlich gemahnt die Kunstperformance „Versunken" in Form eines Stadtspazierganges an die „versunkene Literatur" der Stadt und Region, werden verschiedene Orte im öffentlichen Raum unter dem Titel „Buch in Sicht" zu Tauschbörsen für Bücher, bietet ein Bücherbus tausende Bücher zu Flohmarktpreisen, gibt es eine „Rederei in der Seedose" und zeigt das Cinema Paradiso Verfilmungen von Literaturklassikern.

Am Dienstag, 20. Oktober, findet ab 19 Uhr im Landestheater NÖ das diesjährige Finale des Literatur-Karussells Niederösterreich statt; am Donnerstag, 22. Oktober, wird zum „Blätterwirbel Poetry Slam" geladen. Am Sonntag, 25. Oktober, wird dann im Stadtmuseum die NÖ Landesbuchausstellung mit den Neuerscheinungen österreichischer Verlage eröffnet, ehe am Donnerstag, 29. Oktober, das Literarische Quartett St. Pölten wieder seine „Auslese" treffen wird. Ergänzt wird das Programm durch verschiedene Veranstaltungen für junges Publikum, die auch die Schulen in den „Blätterwirbel" einbinden.

Karten gibt es an den jeweiligen Veranstaltungsorten; nähere Informationen und die detaillierte Programmbroschüre beim Landestheater NÖ unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net bzw. http://www.blaetterwirbel.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung