16.10.2009 | 10:54

Kleinregionentag 2009 in Grafenwörth

Heuras: Plattform zum Erfahrungsaustausch

Alljährlich wird in einer anderen Hauptregion Niederösterreichs der Kleinregionentag abgehalten. Heuer findet dieser Tag in der Hauptregion noe-mitte statt und geht kommenden Montag, 19. Oktober, unter dem Titel „Miteinander. Soziale Vernetzung in den Kleinregionen" in Tulln und Grafenwörth (Bezirk Tulln) über die Bühne. Die offizielle Eröffnung wird um 14 Uhr im Grafenwörther „Haus der Musik" Landesrat Mag. Johann Heuras vornehmen, der im Vorfeld der Veranstaltung festhält: „Der jährlich stattfindende Kleinregionentag hat sich als Plattform zum Erfahrungsaustausch und als Impulsgeber für neue Projekte etabliert. Das heurige Tagesthema ‚Soziale Vernetzung in den Kleinregionen\' zeigt einmal mehr die Erfolge auf, die durch das Engagement der kleinregionalen Akteure und die Zusammenarbeit über die Gemeindegrenze hinaus möglich werden."

Der Vormittag des diesjährigen Kleinregionentages steht durch die „Kleinregionale Projektwerkstatt" mit dem Workshop „Erfolgreich zusammenleben" ganz im Zeichen der Jugend. Im Kapuzinersaal der Musikschule Tulln wird ab 9.30 Uhr das Jugendprojekt „talka(c)tive" des Regionalverbandes noe-mitte vorgestellt. Weiters soll es im Rahmen dieser „Projektwerkstatt" zu einem intensiven Dialog mit den Werkstatt-TeilnehmerInnen bzw. zu einem Erfahrungsaustausch über Jugendarbeit und -projekte aus den Kleinregionen kommen. Ein kostenloser Bustransfer von Grafenwörth nach Tulln und retour wird angeboten.

Am Nachmittag bzw. ab 14 Uhr stehen dann in Grafenwörth Fachinputs, eine Podiumsdiskussion und erfolgreiche Projektbeispiele mit Vorzeigecharakter auf dem Programm. Beispielsweise wird dabei ein Blick ins Bundesland Vorarlberg geworfen und u. a. die „Vision Rheintal" vorgestellt. An der Podiumsdiskussion nehmen VertreterInnen der Integrationsservicestelle NÖ, des NÖ Jugendreferates oder auch des NÖ Seniorenreferates teil. Das Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung ist für 17.30 Uhr anberaumt.

Die Organisation dieser Veranstaltung erfolgt durch die Abteilung Umweltwirtschaft und Raumordnungsförderung der NÖ Landesregierung sowie durch die fünf KleinregionsbetreuerInnen in Niederösterreich.

Nähere Informationen: Mag. Karin Peter, Kleinregionsbetreuerin noe-mitte, Telefon 0676/81 22 03 44, e-mail peter@noe-mitte.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung