12.10.2009 | 14:19

3.500 Kinder und Jugendliche bei „Abenteuerspielplatz Wissen"

Steigerung des sehr guten Vorjahresergebnisses um 4 Prozent

Gestern, Sonntag, 11. Oktober, ist das zum nunmehr vierten Mal vom NÖ Landesmuseum und dem Kulturbezirk St. Pölten veranstaltete naturwissenschaftliche Festival „Abenteuerspielplatz Wissen" zu Ende gegangen. Unter dem Titel „Ameisen Krabbelei - eine Entdeckungsreise" gab es dabei vom 6. bis 9. Oktober ein buntes Programm für Schulklassen sowie am Wochenende Familienspecials von der „Biene Maja" bis zum Mikrolabor, in dem auf einer Kinoleinwand winzig Kleines riesig groß projiziert wurde.

Die Veranstaltungen waren zum überwiegenden Teil ausgebucht, das Familienprogramm erfreute sich gleichfalls großer Beliebtheit, sodass mit insgesamt 3.500 Kindern und Jugendlichen das bereits sehr gute Vorjahresergebnis des naturwissenschaftlichen Festivals für Jung und Alt noch einmal um vier Prozent gesteigert werden konnte.

Nähere Informationen beim NÖ Landesmuseum unter 02742/90 80 90-911, Gerhard Hintringer, e-mail gerhard.hintringer@landesmuseum.net und http://www.landesmuseum.net/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung