30.09.2009 | 08:57

Exkursionen der NÖ Dorf- und Stadterneuerung

Ab 1. Oktober zu den Themen Stadterneuerung, Klimaschutz und Identität

Im Rahmen des EU-Projektes Innocit / Netzwerk Stadterneuerung lädt der Verband der NÖ Dorf- und Stadterneuerung morgen, Donnerstag, 1. Oktober, zu einer Exkursion ins Mostviertel zum Thema „Innenstädte ohne Geschäfte? Sind Geschäfte für die Innenstadt notwendig?". Besucht werden dabei die Städte Amstetten, Waidhofen an der Ybbs und Haag. Nähere Informationen sind bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung/Regionalbüro Weinviertel unter 02952/48 48 13 bzw. e-mail weinviertel@dorf-stadterneuerung.at erhältlich.

„Auf dem Weg nach übermorgen in die Energie-Unabhängigkeit" führt eine ganztägige Exkursion des Netzwerk-Klimaschutz-Teams der NÖ Dorf- und Stadterneuerung am Samstag, 10. Oktober, nach Windhaag. Hauptziel ist die dortige Energieausstellung, ebenso stehen aber auch ein Windpark, ein Biomasseheizkraftwerk, ein Kleinwasserkraftwerk u. a. auf dem Besuchsprogramm. Nähere Informationen und Anmeldungen: Regionalbüro Mostviertel, Telefon 02746/210 58.

Das Netzwerk Klimaschutz lädt auch am Freitag, 16. Oktober, zu einer Exkursion unter dem Titel „Licht im Ortsraum. Energie sinnvoll einsetzen" nach Schwechat. Nach einer Begutachtung der neuen Beleuchtungstechnik am Hauptplatz gibt es im Anschluss Vorträge und Informationsstände im Rathaus. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Regionalbüro Industrieviertel unter 02622/784 67 und e-mail industrieviertel@dorf-stadterneuerung.at.

Schließlich wird am Samstag, 17. Oktober, im Rahmen des Netzwerks Identität der NÖ Dorf- und Stadterneuerung eine Exkursion in die March-Thaya-Auen abgehalten.

Hier haben sich die Gemeinden der jungen Tourismusregion 1998 zu einem Regionalverband zusammengeschlossen, um wirtschaftliche Chancen besser nützen und gleichzeitig den wertvollen Natur- und Kulturraum als Grundlage für Lebens- und Aufenthaltsqualität erhalten zu können. Auf dem Programm stehen u. a. Aufenthalte in Stillfried, Jedenspeigen, Sierndorf, Hohenau und Bernhardsthal. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung unter 0676/885 91 206, DI Margit Fiby, e-mail margit.fiby@dorf-stadterneuerung.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung