28.09.2009 | 10:44

„Fest der Goldenen Generation" auf der Schallaburg

Internationaler Tag der älteren Menschen am 1. Oktober

Am Donnerstag, 1. Oktober, veranstaltet das Land Niederösterreich anlässlich des internationalen Tages der älteren Menschen zum zweiten Mal das „Fest der Goldenen Generation" auf Schloss Schallaburg, das auch heuer wieder unter dem Ehrenschutz von Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner steht. Die Besucher erwartet dabei von 9 bis 17 Uhr auf historischem Boden in malerischer Umgebung ein bunter Mix aus Tanz, Sport, Spiel und Kultur sowie zahlreiche Informationsstände.

Geschichts- und Kulturinteressierte erhalten in der aktuellen Ausstellung „Napoleon - Feldherr, Kaiser und Genie" detaillierte Einblicke in das Leben und die faszinierende Persönlichkeit Napoleons. Passend zur Ausstellung führen auch Künstler musikalisch in längst vergangene Zeiten: Ernesto, der Leiermann, spielt auf Drehleier, Harfe und Dudelsack alte Musik, begleitet von schaurig-schönen Texten, wie sie zu Napoleons Zeit zu hören waren. Zwei Darsteller von Andreas Hofers Bauernarmee führen mit Flöte und Harfe durch das Militärlager der österreichischen k.k. Armee in den Napoleonischen Kriegen.

Die Märchenzählerin Dena Seidl schmückt den Apfelhain im Renaissancegarten mit märchenhaften Hörelementen aus. Sie erzählt Geschichten aus der Ära Napoleons sowie alte französische Märchen und versetzt so ihre Zuhörer in die Welt am Beginn des 19. Jahrhunderts. Chris Lohner wird aus ihren Büchern lesen; durch das Festprogramm führt Peter Rapp.

Auch Informationen für einen aktiven Seniorenalltag kommen nicht zu kurz: Neben dem „aktivplus"-Stand des NÖ Seniorenreferates werden auch die Initiativen „Gesundes Niederösterreich" und „Natur im Garten" sowie Aussteller der Bereiche Kultur, Literatur, Gesundheit und Wellness vor Ort sein. Am ÖAMTC-Stand kann man zudem mittels neuester Technik Reaktion und Fahrtechnik überprüfen.

Für das leibliche Wohl sorgen das Schlossrestaurant unter den Arkaden, ein Gastrozelt im historischen Turniergarten, ein Tanzcafé und zahlreiche „So schmeckt Niederösterreich"-Standplätze gegenüber dem k.k. Feldlager. Nicht zuletzt lädt ein gemütlicher, etwa halbstündiger Spazierweg rund um das Schloss ein, das malerische Ambiente einmal aus anderen Blickwinkeln zu betrachten.

Das Fest findet bei jedem Wetter statt; nähere Informationen auf Schloss Schallaburg unter 02754/6317-0, e-mail office@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung