28.09.2009 | 09:35

Eröffnung des neuen Kindergartens in Gloggnitz

LH Pröll: Ersten Schritt der Erziehungspyramide ertüchtigen

„Zwei Dinge sollen Kinder bekommen: Wurzeln und Flügel", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am vergangenen Samstag, 26. September, bei der Eröffnung des neuen Kindergartens in der Stadtgemeinde Gloggnitz. Ein Kindergarten sei "keine Aufbewahrungsstätte, sondern eine Einrichtung der Unterstützung für die Familien, die Talente der Kinder optimal zu entwickeln und sie in einem ersten Schritt ins Leben hinaus zu begleiten".

"Das Land unternimmt große Anstrengungen, diesen ersten Schritt der Erziehungspyramide zu ertüchtigen. Derzeit werden 270 Millionen Euro in ganz Niederösterreich investiert", betonte der Landeshauptmann. Neben dem gesellschaftspolitischen Wert, dass damit junge Familien vermehrt Ja zu Familie und Beruf sagen könnten, bedeute dieses Investitionsprogramm auch Aufträge für die Wirtschaft und 1.500 zusätzliche Arbeitsplätze für die PädagogInnen im Kindergartenwesen.

Der neue viergruppige Kindergarten verfügt auf zwei Ebenen über einen Bewegungs- und Kreativraum sowie individuell ausgestattete Gruppenräume. Die Außenflächen sind mit einer Kletterwand, einem Rodel- und Spielhügel, einem Naturgarten, einem anschließenden Spielplatz u. a. gestaltet. Baubeginn war im Oktober 2008; die Gesamtkosten liegen bei 1,15 Millionen Euro.

Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Gloggnitz unter 02662/42401 und e-mail stadtgemeinde@gloggnitz.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung