24.09.2009 | 10:26

Brücke über die S 33 fertig

Anschlussstelle Traismauer Nord teilweise für Verkehr freigegeben

In der Stadtgemeinde Traismauer konnte die Errichtung eines Brückenobjektes über die Schnellstraße S 33 kürzlich abgeschlossen und von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka offiziell für den Verkehr freigegeben werden. Der Neubau der Brücke inklusive neu gestalteter Anschlussrampen war notwendig, da im Zuge der Bauarbeiten für die Donaubrücke Traismauer ein Brückenabbruch durchgeführt werden musste. Die alte Überführung hat den neuen Anforderungen nicht mehr entsprochen.

Die neue Brücke wurde in einem halbseitigen Bauverfahren hergestellt, um den Verkehr auf der Schnellstraße S 33 aufrecht zu erhalten. Mit der Verkehrsfreigabe für die neue Brücke ist auch die S 33 Anschlussstelle Traismauer Nord wieder für den Verkehr freigegeben. Die Ausfahrt an der Anschlussstelle Traismauer Nord bleibt  für die aus Krems kommenden Fahrzeuge noch bis zur Fertigstellung des neuen Verkehrsknotenpunktes an der S 33 gesperrt. Weiters wurde durch den Bau eines Lärmschutzdammes mit aufgesetzten Lärmschutzwänden die Lebensqualität für die Bewohner des Ortsteils Wagram in der Stadtgemeinde Traismauer verbessert.  Die Verkehrsfreigabe der Donaubrücke Traismauer wird Ende 2010 erfolgen. 

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung