23.09.2009 | 09:48

Charles Darwin im „Haus der Musik"

Symposium für Alt und Jung am kommenden Wochenende

Diese Woche findet vom 25. bis 27. September im „Haus der Musik" in Grafenwörth (Bezirk Tulln) ein Internationales Symposium mit dem Titel „Darwin und die Verhaltensforschung" statt. Alle in diesem Rahmen abgehaltenen Veranstaltungen sind frei zugänglich.

Anlass für dieses Symposium ist der 200. Geburtstag von Charles Darwin. Mit diesem Symposium bzw. dreitägigem Forschungsfest wollen die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und die Region Wagram die Leistungen Darwins und die Weiterentwicklung seiner Theorien würdigen. Nach dem Motto „Wissenschaft für alle" können sich dabei Interessierte jeden Alters auf Darwins Spuren begeben; mit einem vielseitigen Programm soll ihnen die Wechselwirkung zwischen Evolution und Verhalten näher gebracht werden.

Am Freitag, 25. September, berichten zwischen 9 und 12 Uhr bzw. zwischen 14 und 17 Uhr internationale TopwissenschafterInnen über neueste evolutionstheoretische Ergebnisse aus der Verhaltensforschung. Auch am Samstag, 26. September, stehen von 9 bis 13 Uhr entsprechende Vorträge am Programm. Insgesamt beläuft sich die Zahl der ReferentInnen dabei auf 14 Personen, die aus sechs unterschiedlichen Ländern stammen.

Das Kinderprogramm des Events dauert am Samstag von 12 bis 17 Uhr und am Sonntag, 27. September, von 9 bis 13 Uhr. Unter dem Motto „Wissenschaft trifft Kinder" sollen speziell Kindern Einblicke in die Wissenschaft ermöglicht werden. An verschiedenen Aktionsstationen - etwa bei so genannten Evolutionsspielen, bei Fossiliengrabungen oder bei einem Besuch auf der Regenwurmfarm in Absdorf - können sich Kinder als ForscherInnen betätigen und so auf spielerische Weise Einblicke in die Materie erhalten. Um ihnen die Scheu zu nehmen, stehen WissenschafterInnen den Jüngsten Rede und Antwort.

„Geschmackvoll" abgerundet wird das Wochenende durch ein dichtes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit der Musikgruppe „Aufstrich", geologischen Exkursionen sowie mit der Präsentation regionaler Produkte aus biologischer Landwirtschaft.

Nähere Informationen: Verein Tourismus und Regionalentwicklung Region Wagram, Maria Skodak, Telefon 0664/101 14 36, e-mail office@regionwagram.at, http://www.regionwagram.at/ bzw. www.oeaw.ac.at/klivv.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung