23.09.2009 | 08:41

LH Pröll ehrte niederösterreichische Maturanten im Festspielhaus

„Leistungsbereite Jugend bringt Niederösterreich nach vorne"

Auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fand gestern, 22. September, eine Feierstunde für jene Schülerinnen und Schüler im Festspielhaus St. Pölten statt, die ihre Matura im abgelaufenen Schuljahr mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden haben. Stargast war Claudia Heil, die ihren Erfolgsweg im Judosport schilderte. Die Festveranstaltung wurde von Alexander Goebel moderiert. 

„Die erfolgreiche Entwicklung Niederösterreichs ist auch auf die leistungsbereite Jugend zurückzuführen", sagte Pröll, der auch betonte: „Die vielen Eltern, Lehrer und Wegbegleiter, welche die Jugend motivieren und die Talente entsprechend fördern, haben für den jetzigen Erfolg eine wesentliche Grundlage gelegt."

Nach dieser „Zwischenetappe" stünden die Jugendlichen nun vor weiteren wichtigen Wegkreuzungen und Lebensentscheidungen, so der Landeshauptmann: „Die jungen Menschen sollen ihre Begabungen und Chancen nutzen und bei der Berufswahl ihrem inneren Drang nachgeben, diesem folgen und sich unter einer Vielzahl von Möglichkeiten jene auszuwählen, die Begeisterung auslöst und ihren idealen Vorstellungen entspricht." Wenn immer es der Jugend möglich sei, so solle sie im Ausland internationale Erfahrungen sammeln, mit neuen Ideen zurückkommen und diese im Land einbringen. Pröll ermutigte die Maturantinnen und Maturanten auch, sich „weltoffen weiter zu entwickeln" sowie „heimatverbunden zu bleiben". Wichtig sei, dass man Dankbarkeit ausdrückt, Verantwortung für die Mitgestaltung der Zukunft übernimmt und aus Niederlagen neue Kraft sammelt.

An den Höheren Schulen in Niederösterreich haben heuer 6.708 Schülerinnen und Schüler ihre Reifeprüfung abgelegt. 1.280 der Absolventen haben ihre Matura mit Auszeichnung bestanden.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung