17.09.2009 | 00:34

„Mini Med-Studium" startet ins Herbstsemester

Führende Mediziner referieren zu Gesundheitsthemen

Am Montag, 21. September, um 19 Uhr startet das „Mini Med-Studium" mit einem Vortrag im Congress Casino Baden zum Thema „Migräne" ins Herbstsemester. Die weiteren Vortragstermine, jeweils ab 19 Uhr, sind am 23. September im „Audimax" der Donau-Universität Krems zum Thema „Wie viel Sport ist für mich gesund?", am 24. September im Rathaussaal Amstetten zum Thema „Die Seele heilen", am 29. September im Kleinen Stadtsaal in Mistelbach zum Thema „Diabetes", am 30. September im „Audimax" der Donau-Universität Krems zum Thema „Rheuma" sowie am 1. Oktober im Rathaussaal Amstetten zum Thema „Wechseljahre".

„Gesundheit ist das kostbarste Gut eines jeden Menschen. Deshalb zählt für uns in Niederösterreich nicht nur die beste medizinische Versorgung, sondern auch ein hochwertiges, flächendeckendes Angebot an Information und Beratung", betont dazu Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Bei den „Mini Med-Vorlesungen" werden neueste medizinische Erkenntnisse von führenden Ärztinnen und Ärzten des Landes für Laien aufbereitet. Die Besucher erhalten dabei die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Körper und seinen Problemen auf universitärem Niveau, aber dennoch für alle verständlich, auseinanderzusetzen. Der Eintritt zu den „Mini Med-Vorlesungen" mit anschließender Diskussion ist frei. Anmeldungen zur Teilnahme sind nicht erforderlich, die Vorträge dauern jeweils bis zu zwei Stunden.    

Nähere Informationen: Mini Med-Studium, Telefon 0810/08 10 60, http://www.minimed.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung