26.08.2009 | 00:34

September-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Filmhighlights und Live-Programm ab 5. September

Nach der Sommerpause startet das Live-Programm im St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso wieder am Samstag, 5. September, im Rahmen des St. Pöltner Höfefestes. Bei freiem Eintritt werden dabei ein Konzert von Martin Klein und Puppentheater mit dem Kabinetttheater geboten.

Am Mittwoch, 16. September, wird dann Alfred Komarek aus seinem neuen und letzten Polt-Roman lesen; am Donnerstag, 24. September, wird Maximilian Hecker alleine am Flügel oder an der Gitarre seine größten Hits interpretieren und sein neues Album „One Day" vorstellen. Am Dienstag, 29. September, schließlich werden Willi Resetarits und Ernst Molden mit ihrem neuen Album „Di" das Wiener Lied in die Nähe von Blues und Soul rücken; Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr.

Das Film-Programm im September umfasst u. a. die französische Komödie „LOL (Laughing out loud)" mit Sophie Marceau (ab Freitag, 11. September) sowie „Das Weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte" von Michael Haneke mit Ulrich Tukur, Birgit Minichmair und Josef Bierbichler (ab Freitag, 25. September). Dazu würdigt das Cinema Paradiso einen der größten Animationskünstler des Kinos, Hayao Miyazaki, mit einer kleinen Retrospektive und zeigt „Das Schloss im Himmel", „Prinzessin Mononoke" und „Nausicaä aus dem Tal der Winde".

Als Kinderprogramm gastiert das Theaterfestival Szene Bunte Wähne mit „Teddys Reise" am Freitag, 25. September, ab 16 Uhr im Kino. Zudem lädt das Cinema Paradios am Freitag, 18. September, im Zuge der Premiere von „Plastic Planet" zum „Cinema Talk" mit dem Regisseur Werner Boote und Experten.

Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 027420/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung