25.08.2009 | 11:03

200.000 Besucher bei der NÖ Landesausstellung

LH Pröll: „Mit der Themenwahl den Puls der Zeit getroffen"

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll mit den 200.000. Besuchern der Familie Hahn aus Guttenbrunn bei Schloss Rosenau.
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll mit den 200.000. Besuchern der Familie Hahn aus Guttenbrunn bei Schloss Rosenau.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Vier Monate nach der Eröffnung der NÖ Landesausstellung 2009 konnten am heutigen Dienstag, 25. August, von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Kreishauptmann Dr. Jiri Behounek die 200.000. Besucher begrüßt werden. Das Ehepaar Alexandra und Herbert Hahn aus Guttenbrunn bei Schloss Rosenau war gemeinsam mit seinen Kindern Laura (7 Jahre) und Klara (2 Jahre) zu einem Tagesausflug nach Raabs an der Thaya gekommen, um die NÖ Landesausstellung 2009 zu besuchen.

„Der erfolgreiche Verlauf dieser Landesausstellung zeigt, dass wir mit unserer Themenwahl den Puls der Zeit getroffen haben - den Puls einer bewegten und einer bewegenden Zeit", meinte Landeshauptmann Pröll. 22 Millionen Euro seien in der Region investiert und damit Impulse von 35 bis 40 Millionen Euro ausgelöst worden, verwies der Landeshauptmann auch auf den regionalpolitischen Aspekt. Aus historischer und europapolitischer Sicht sei „diesseits und jenseits der Grenze eine besondere Verantwortung" zu verspüren, denn dies sei „jener Ort, an dem die Nahtstelle zusammenwachsen" solle. Darum sei diese Landesausstellung auch „ein Fingerzeig am Weg in die Zukunft" eines gemeinsamen Europa, betonte der Landeshauptmann.

 „Diese Landesausstellung ist ein wichtiges Vorzeigeprojekt für das Miteinander unserer beiden Länder", sagte Kreishauptmann Behounek über die erste NÖ Landesausstellung, die grenzüberschreitend abgehalten wird: „Wir öffnen gemeinsam die Türen für die Zukunft."

Die am 17. April dieses Jahres eröffnete NÖ Landesausstellung verzeichnet eine durchschnittliche Tagesfrequenz von rund 1.750 Gästen. 98 Prozent der Befragten werden die NÖ Landesausstellung weiter empfehlen, über 95 Prozent beurteilen die Ausstellung als „sehr gut" oder „gut". Drei Viertel der befragten Gäste haben alle drei Standorte besucht bzw. werden dies noch tun.

49 Prozent der Gäste suchen auch weitere Ziele in der Region auf, allein in Horn wird eine Übernachtungssteigerung von 60 Prozent verzeichnet. Bei Gruppen, Urlauben und Kurzausflügen gibt es eine Buchungssteigerung um rund 50 Prozent. Die Gastronomie in der Region erfreut sich ebenso an einer Steigerung von rund 50 Prozent.

Nähere Informationen: http://www.noe-landesausstellung.at/

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image