17.08.2009 | 10:49

GLOBArt Academy im Kloster Pernegg

„Demokratie neu erfinden" ab 20. August

Zum Titel „Demokratie neu erfinden" findet heuer die GLOBArt Academy im Kloster Pernegg statt, die alljährlich ein aktuelles Thema in den Mittelpunkt stellt und dazu internationale Experten und Referenten einlädt. Von Donnerstag, 20., bis Sonntag, 23. August, behandeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei Fragen nach der Aufgabe und Verantwortung von Kunst und Wissenschaft auf dem Weg zu einer demokratischen Gesellschaft. Lesungen, Vorträge, Workshops und Ausstellungen bilden das Rahmenprogramm.

Eröffnet wird am 20. August um 19 Uhr in der Klosterkirche Pernegg. Claus Leggewie, Professor an der Universität Essen, wird die Festrede halten, die musikalischen Beiträge kommen von Karlheinz Essl und dem Wiener Saxophon-Quartett. Am Freitag stehen neben Vorträgen wie „Demokratie in Entwicklung - Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus" von Gerald Häfner und „Kirchen im demokratischen Rechtsstaat" von Brigitte Young auch drei Workshops auf dem Programm: mit Josef Radermacher zum Thema „Demokratie und freier Markt - Vernunft- oder Scheinehe?", mit Rita Trattnigg zum Thema „Lust auf mehr Demokratie? Neue Formen für Partizipation & Engagement" sowie mit Britte Sachs-Schaffer zum Thema „Prozess einer Mehrheitsfindung".

Samstag, der 22. August, wird nach Vorträgen wie „Demokratie hat ihren Preis" von Wilfried Stadler, „Demokratie - eine Herausforderung auch für die Diplomatie" von Inge Kaul mit dem Workshop „Demokratische Spielräume" von Milli Bitterli abgeschlossen. Am Sonntag, 23. August, steht um 9 Uhr ein gemeinsamer Festgottesdienst in der Klosterkirche Pernegg auf dem Programm. Helmut Rosa bringt einen Festvortrag zum Thema „Demokratie oder Tempo? Die Versuchung der Postdemokratie im Beschleunigungszeitalter".

Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei GLOBArt, Generalsekretärin Heidemarie Dobner, Mag. Pippa Breuss, Telefon 0676/42 81 72 80, e-mail pernegg@globart.at, http://www.globart.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung