14.08.2009 | 13:46

Donauregion feiert den heimischen Wein

„Carnuntum Experience", Rieslingfest und „Villa Vinum"

Neben der heute, 14. August, startenden „Carnuntum Experience" wartet die Donauregion in den kommenden Tagen und Wochen mit einer umfangreichen und bunten Palette an weiteren genussreichen Veranstaltungen auf, bei denen der Wein aus der Region im Mittelpunkt steht. Unter anderem stehen dabei Kellergassenfeste, Weinverkostungen oder auch Jungweinpräsentationen am Programm.

So kann man von heute, 14., bis Sonntag, 16. August, im Teisenhoferhof in Weißenkirchen das „Rieslingfest", das größte Weinfest der Wachau, besuchen. Kommenden Sonntag, 16. August, wird dann auch noch in Enzersdorf an der Fischa ein Kellergassenfest gefeiert.

Am darauf folgenden Wochenende, 22. und 23. August, wird in Bruck an der Leitha die neue Weinerlebniswelt „Villa Vinum" offiziell eröffnet. Dabei steht am Samstag, 22. August, ein buntes Festprogramm mit einer Duftbar und Themenführungen am Erlebnispfad auf dem Programm. Am Sonntag wird dann mit Klängen von Claronicum und Kunstwerken von Gottfried „Laf" Wurm zum Jazzbrunch geladen.

Ende dieses Monats, vom 28. bis 30. August, laden schließlich die KellerbesitzerInnen von Ottenthal zu ihrem inzwischen 23. Kellergassenfest in die Kellergasse „Thal". Kellergassenfeste finden am letzten August-Wochenende außerdem in Arbesthal und Prellenkirchen statt; in Arbesthal wird am 28. und 29. August gefeiert, in Prellenkirchen am 29. und 30. August.

Im September setzt sich der Veranstaltungsreigen mit dem 13. „Königsbrunner Kellergassenfest" fort, bei dem vom 4. bis 6. September feine Weine, Edelbrände und Schmankerln kredenzt werden. Am 5. September lädt die „Domäne Wachau" unter dem Titel „Wo Wein Kult(ur) wird - Ein Tag in der Wachau und Umgebung" zu einem „Wein & Kultur Tag"; dabei stehen Besuche des Fassbindermuseums in Strass, der Kremser Altstadt, inklusive des Weinstadtmuseums sowie von Stift Melk auf dem Programm. Zudem können sich Interessierte durch die Keller des barocken Kellerschlössels in Dürnstein führen lassen. Am 5., und 6. September feiert dann Spitz an der Donau das Welterbe- und das Spitzergrabenfest.

Zwischen 11. und 13. September steht dann zum einen in Krems-Thallern ein Kellergassenfest am Plan, zum anderen lockt Gedersdorf mit einer Reihe von Veranstaltungen. Der 13. September ist auch für die Region Wagram ein wichtiges Datum: An diesem Tag wird in Kirchberg am Wagram das neue Regionszentrum Wagram mit dem Sitz der Gebietsvinothek eröffnet. Hier laden nicht nur besonders gestaltete Erholungsflächen zum Verweilen und Verkosten edler Tropfen ein, die Errichtung dient auch als Schauraum, in dem Themenschwerpunkte wie Landschaft, Vogelwelt und Löss die BesucherInnen auf die Region einstimmen sollen.

Am 20. September wird dann in Weißenkirchen das Erntedank- und Pfarrfest gefeiert, dessen Höhepunkt der Umzug durch Weißenkirchen darstellt, bei dem die berühmte Wachauer Tracht den Gästen gelebte Tradition vermitteln soll. Auch in Klosterneuburg wird an diesem Tag gefeiert. Beim Weinlesefest steht nach einer Erntedankmesse im Stift ein Frühschoppen auf dem Programm. Um 14 Uhr startet ein Umzug mit 40 Gruppen, die ihre Ideen zum Thema Weinbau präsentieren. Zwölf Winzer schenken am Rathausplatz aus, auch musikalische Untermalung wird dabei geboten.

Nähere Informationen: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Telefon 02713/300 60-60, e-mail urlaub@donau.com, http://www.donau.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung