04.08.2009 | 00:16

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Sängerrunde Neuhofen bis zum „Mozart/Haydn Parkkonzert"

Der Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs lädt morgen, Mittwoch, 5. August, ab 20 Uhr zu einem Begegnungsabend mit Volkstänzen und Liedern aus Österreich, dargebracht von Inter-Group Folklores-Paris und der Sängerrunde Neuhofen. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Ostarrichi-Kulturhof unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

Im Rahmen des Mödlinger Orgelsommers spielt Kaoru Hiyama am Donnerstag, 6. August, ab 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Othmar Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn und Kazhiko Onoe. Karten im Tourismusbüro Mödling unter 02236/267 27; nähere Informationen bei der Kultur-Hotline 0676/558 80 06, e-mail kultur@moedling.at und http://www.moedling.at/;

Alte Hadern, Ohrwürmer und wohlbekannte Hits spielen Herr Bert & Die Gorgonen am Donnerstag, 6. August, ab 20.30 Uhr am Hauptplatz von Wiener Neustadt. Ebendort sowie in der Fußgängerzone sind im Rahmen von „citystage.music & more" am Samstag, 8. August, ab 10.30 Uhr auch die Marching Horns unterwegs. Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Am Freitag, 7. August, findet ab 19.30 Uhr im Zentrum für interkulturelle Begegnung in Baden das Abschlusskonzert der diesjährigen „Schubertiaden in Baden und Heiligenkreuz" statt. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Richard Strauss u. a. Karten beim Kulturamt der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231; nähere Informationen unter http://www.schubert-institut.at/.

Ebenfalls am Freitag, 7. August, lassen Aleksandra Zamojska (Sopran), David Drabek (Violine) und Dmitry Bondarenko (Cembalo) ab 19.30 Uhr in der Bibliothek der Kartause Gaming das „Gloria" von Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach erklingen. Nähere Informationen bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/7180, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Musik von Enrique Granados, Manuel de Falla, Béla Bartók, Maurice Ravel, Atanas Ourkouzounov, Ariel Ramirez, Astor Piazzolla und Chick Corea bietet ein „Konzert bei Kerzenlicht" unter dem Titel „Gipsy & Latin Affairs" am Freitag, 7. August, ab 20 Uhr im Rahmen des Opern- & Klassikfestivals auf Schloss Kirchstetten; es spielt das Duo Stringtango. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Zum mittlerweile zehnten Mal geht heuer im Schlosspark von Wieselburg das Musikfestival „hiesige & dosige" über die Bühne: Freitag, der 7. August, beginnt um 19.30 Uhr mit Diva Satin, einer jungen Band aus Wieselburg/Steinakirchen, gefolgt von Gadjo, LaBrassBanda und Banda Adriatica. Samstag, der 8. August, startet um 19 Uhr mit 5/8 in Ehr\'n und ihren Wienerlied-Interpretationen. Danach spielen Blessing Nqo und das Takon Orchester auf. Eintritt: freiwillige Spende; nähere Informationen unter 07416/542 02-0 und 0650/482 44 99, e-mail presse@halle2.at und http://www.halle2.at/.

Die „Sommerszene" Mistelbach widmet sich am Freitag, 7. August, mit Sambamusik einem „Themenabend Brasilien"; am Samstag, 8. August, spielen dann Redbox Jazz, Tanzmusik, Musicalmelodien, Pop und Rock. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

In Grafenegg spielt das European Union Youth Orchestra unter Andrew Litton am Samstag, 8. August, im Rahmen des „Musiksommers Grafenegg" drei Meisterwerke spätromantischer Komponisten aus England: William Waltons komische Ouvertüre „Scapino", Edward Elgars „In the South" und als Höhepunkt „Die Planeten", Gustav Holsts Suite für großes Orchester op. 32. Beginn vor dem Wolkenturm ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Kartenbüro Grafenegg unter 02735/5500, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.grafenegg.at/.

Die Stoakogler und Die Edlseer bestreiten am Samstag, 8. August, ab 20 Uhr auf dem Sportplatz von Zwentendorf ein „Openair der Volksmusik". Nähere Informationen und Karten beim Donauhof Zwentendorf unter 0664/231 53 78, e-mail kontakt@koehler-koehler.at und http://www.koehler-koehler.at/.

Leos Janáceks Suite für Streichorchester, Gustav Mahlers Adagietto aus der 5. Symphonie cis-moll, Joseph Haydns Symphonie Nr. 6 D-Dur „Le matin" und Béla Bartóks Divertimento für Streichorchester intoniert das Ensemble Allegro Vivo unter Bijan Khadem-Missagh am Sonntag, 9. August, im Rahmen der Sommerkonzerte ab 19.30 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Die Trompete steht im Mittelpunkt einer „Donaufestwochen"-Matinee am Sonntag, 9. August, ab 11 Uhr im Vierkanthof der Familie Hauer in Stift Ardagger; interpretiert werden die „Trumpet tales beim Heurigen" von Klaus Wienerroither und Lorenz Raab. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusverband Grein unter 07268/268 57, e-mail office@donau-festwochen.at und http://www.donau-festwochen.at/.

Im Dom zu St. Pölten erklingt am Sonntag, 9. August, im Rahmen des Concertos nach dem um 10.15 Uhr beginnenden Hochamt des Hl. Hippolyt die „Toccata secunda" von Georg Muffat. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Arien aus deutschen Opern präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 9. August, ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden. Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 9. August, beginnt mit der großen Operettengala „Dein ist mein ganzes Herz..." der diesjährige „Korneuburger Musiksommer". Es folgen ein Auftritt von Gitarrissima am Donnerstag, 13. August, die Musicalgala „On This Night Of A Thousand Stars" am Samstag, 15. August, sowie das Maria-Bill-Programm „La Vie en Rose" am Samstag, 22. August. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Korneuburg unter 02262/770-700, e-mail tickets@korneuburg.gv.at und office@korneuburgermusiksommer.at bzw. http://www.korneuburg.gv.at/ und http://www.korneuburgermusiksommer.at/.

Schließlich lädt die Villa Musica in Baden am Montag, 10. August, ab 19 Uhr zu einem „Mozart/Haydn Parkkonzert" mit der Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart, dem Klavierkonzert in D-Dur von Joseph Haydn u. a. Nähere Informationen und Karten unter 02252/243 63.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung