28.07.2009 | 15:33

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Down Home Blues" bis zur Pleyel-Harmonie

Im Rahmen von „citystage.music & more" in Wiener Neustadt spielen Erik Trauner und Peter Samek am Donnerstag, 30. Juli, ab 20 Uhr im Lokal Einhorn in Wiener Neustadt den „Down Home Blues". Am Samstag, 1. August, folgt ab 10 Uhr ein Konzert des Musikvereins Natschbach-Loipersbach am Hauptplatz. Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Die Kulturplattform Katzelsdorf lädt am Freitag, 31. Juli, ab 19 Uhr zum Musikkulinarium „Spanische Nacht" in den Schlosshof von Katzelsdorf. Nähere Informationen und Karten bei der Servicestelle Schloss Katzelsdorf unter 02622/780 80, e-mail postpartner@katzelsdorf.gv.at und http://www.katzelsdorf.gv.at/.

Ebenfalls am Freitag, 31. Juli, präsentieren Alexander Kaimbacher und Anna Sushon ab 19.30 Uhr im Kristallsaal in Waidhofen an der Ybbs mit „Heimatlieder" Auszüge aus Ernst Kreneks „Reisebuch aus den österreichischen Alpen" op. 62. Am Sonntag, 2. August, folgt ab 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Scheibbs Musik von Krenek, Mendelssohn-Bartholdy, Vierne und Schreker unter dem Titel „Angelus"; Genoveva dos Santos wird dabei von Peter Kosorin und Gregor Hanke begleitet. Nähere Informationen bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/7180, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

In der „Sommerszene" Mistelbach lassen Gospel & More am Freitag, 31. Juli, Gospel, Soul und Funk erklingen. Am Samstag, 1. August, gibt es dann Blues, Folk, Rock und Pop mit der Band Vitruv. Beginn ist jeweils um ca. 20.30 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Das „Summerstage"-Festival am Theaterplatz vor der Bühne Baden bringt am Freitag, 31. Juli, Umberto Tozzi und Band, am Samstag, 1. August, Peter Cornelius, am Sonntag, 2. August, ABBA O\'riginal mit der „Super Trouper 10th Anniversary Show" sowie am Montag, 3. August, das Kultmusical „Hair" als konzertante Aufführung. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/483 38, e-mail office@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Ein weiteres Festival geht von Freitag, 31. Juli, bis Sonntag, 2. August, im Rahmen des Viertelfestivals im Hof des Steinberghauses in Zistersdorf über die Bühne: „[ANALOG]09 - The Only Real Unplugged Festival" bringt Auftritte von The Crazy Trash Drummers, DVA aus Brno, Ja, Panik, Auf Pomali, der Reggae-Punk-Combo Monomania sowie von Pet o\'tazok und Padequa aus der Slowakei. Nähere Informationen bei der Kulturinitiative BAHÖÖ unter 02273/251 47, e-mail info@bahoeoe.at und http://www.bahoeoe.at/.

Am Samstag, 1. August, spielt das Mahler Chamber Orchestra unter Robin Ticciati ab 20 Uhr im Rahmen des „Musiksommers Grafenegg" vor dem Wolkenturm im Schloss Grafenegg Johann Sebastian Bachs Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo E-Dur BWV 1042, Alfred Schnittkes Sonate für Violine, Streichorchester und Cembalo, Franz Schuberts Rondo für Violine und Streichorchester A-Dur D 438 sowie Johannes Brahms\' Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Ebenfalls am Samstag, 1. August, gibt ein Bläserensemble des Concilium musicum Wien ab 17 Uhr auf der Burg Hainburg ein Freiluftkonzert. Unter dem Titel „Haydn & Zeitgenossen" erklingen dabei neben Werken von Joseph Haydn auch selten gespielte Bearbeitungen wie die Ouvertüre zur Oper „Orlando Paladino" in der Bearbeitung des Haydn-Zeitgenossen Franz Joseph Rosinack sowie Ausschnitte aus „Die Schöpfung", arrangiert von Georg Druschetzky. Gespielt wird auf Originalinstrumenten; bei Schlechtwetter findet das Konzert in der Pfarrkirche Hainburg statt. Der Eintritt ist frei; Spenden für die Renovierung der Burg sind erbeten. Nähere Informationen unter 01/202 74 44 und 0676/326 92 90, Andrea Kranner, und e-mail presse@privatstiftung-hainburg.at.

Im Rahmen der „Donaufestwochen im Strudengau", die sich Alter Musik an historischen Orten widmen und jährlich auch einige Veranstaltungen in Niederösterreich umfassen, bringt das Quadriga Consort am Samstag, 1. August, ab 20 Uhr in der Stiftskirche Ardagger unter dem Titel „Ships ahoy!" Lieder von Wind, Wasser und Gezeiten. Um 18 Uhr beginnt eine Konzerteinführung mit Kulinarium; nähere Informationen und Karten beim Tourismusverband Grein unter 07268/268 57, e-mail office@donau-festwochen.at und http://www.donau-festwochen.at/.

Mit seiner „S\'nix Tour" macht Hubert von Goisern am Samstag, 1. August, ab 20 Uhr am Kremser Ausportplatz Station. Im Rahmen des dreistündigen Mix aus Rock, Pop, Soul, Jazz und Volksmusik werden sowohl Lieder aus dem neuen Live-Doppelalbum „Haut und Haar" als auch altbekannte Hits präsentiert. Nähere Informationen und Karten unter http://www.ticketcorner.com/ und 01/205 15 65, http://www.oeticket.com/ und 01/960 96, beim Bühlcenter unter 02732/733 00 sowie unter http://www.hubertvongoisern.com/.

In den Stadtsälen Traiskirchen kommt es am Samstag, 1. August, ab 19 Uhr im Rahmen des „Internationalen Piano Sommers Ebenfurt" zu einem „Verzauberten Pianokonzert der Superlative". Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Den Hof des Rohrendorfer Kultur- und Gemeindehauses zum Swingen bringt die Gruppe Perdido im Rahmen von „Wein & Jazz" am Samstag, 1. August. Ab 19 Uhr spielen die Jazzmusiker rund um Dieter Hauk dabei Nummern von Joe Zawinul, Charlie Parker, Herbie Hancock u. a. Eintritt: freiwillige Spenden; nähere Informationen und Tischreservierungen bei der „Kulturgstettn Rohrendorf" unter 0660/310 02 55, e-mail kulturgstettn@rohrendorf.at.

Am Samstag, 1. August, geht auch das Jugendfestival Ardagger Markt (JFAM) mit Auftritten der vier Stromgitarrenbands Eccos, Lükopodium, The Gogets und 21 Stories über die Bühne; Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten unter http://www.oeticket.com/ und 01/960 96; nähere Informationen unter http://www.jfam.at.tf/.

In der Bühne Mayer in Mödling legen die DJ\'s Erbsi & Schurli am Samstag, 1. August, ab 20 Uhr unter dem Motto „Oldies for Goldies" Originalschallplatten aus den 50er-Jahren auf. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Auf Stift Melk beginnen die „Sommerkonzerte 2009" am Samstag, 1. August, um 19 Uhr mit einem Konzert im Pavillon, bei dem „Lieder mit und ohne Worte" von Joseph Haydn, Franz Schubert, Sergej Rachmaninov, George Gershwin und Richard Strauss auf dem Programm stehen. Am Sonntag, 2. August, bringt das erste der „Nächtlichen Konzerte" ab 20.30 Uhr in der Stiftskirche unter dem Titel „Bach im Klanggarten" Improvisationen mit afrikanischer Flöte, Harfe, Balafon, Trommeln, Didgeridoo, Percussion, Klangschalen und Vocals sowie Werke von Johannes Matthias Michel, Johann Sebastian Bach und Alec Templeton. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Beim „Musikalischen Weinsommer" in Radlbrunn am Samstag, 1., und Sonntag, 2. August, wird ein Fest mit Musik, Wein und Kulinarik geboten. In sechs Winzerhöfen und dem Brandlhof spielen dabei die 16er Buam, die Sauschneider, die Zaubuam, die Weinviertler Fiata Musi, das Wienerlied Ensemble, Ent und Herent, die Schmidataler Musikanten, die Schindabergmusi, D´Spieltruch´n und Wograuma Weingad Blech auf. Nähere Informationen beim Brandlhof unter 02956/812 22.

Die Operetten-Soirée „Die Goldene Ära der Wiener Operette" steht am Sonntag, 2. August beim Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten auf dem Programm. Ab 20 Uhr bringen dabei Claudia Franner und ein Kammerorchester des Tonkünstler-Ensembles unter Werner Hackl im Maulpertsch-Saal Musik von Franz von Suppé, Carl Millöcker, Johann Strauss, Carl Zeller, Carl Michael Ziehrer, Franz Lehár, Paul Abraham, Fred Raymond und Emmerich Kálmán zu Gehör. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

In der Villa Strecker in Baden wird am Sonntag, 2. August, ab 16 Uhr im Rahmen eines Sommerkonzertes wieder „Original Wiener Musik am Entstehungsort" geboten. Karten bei der Tourist Information Baden unter 02252/226 00-600; nähere Informationen unter 0664/456 17 25, e-mail musikverlag@strecker.at.

Ebenfalls am Sonntag, 2. August, gestalten der Musikverein Rußbach und die Musikkapelle Hagenbrunn ab 19.30 Uhr auf der Festspielbühne vor der Stadtpfarrkirche in Stockerau ein „Festival der Blasmusik" (bei Schlechtwetter im Veranstaltungszentrum „Z-2000"). Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

Schließlich spielt die Ignaz Joseph Pleyel-Harmonie am Sonntag, 2. August, ab 19 Uhr im Pfarrgarten Ruppersthal auf Originalinstrumenten ein Konzert unter dem Titel „Wie ein Kirtag vor 200 Jahren". Zu hören sind dabei Joseph Haydns Ouvertüre zur Oper „Orlando Paladino" und Auszüge aus „Die Schöpfung" sowie die Partita in B-Dur, der „Huldigungs Marsch" in Es-Dur und die Serenade für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Fagotte und Kontrafagott von Ignaz Joseph Pleyel. Nähere Informationen und Karten bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft unter 02955/706 45, e-mail adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at und http://www.pleyel.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung