22.07.2009 | 10:57

Neue Ausstellungen und Kunst auf Weinflaschen

Von der „Limited Summer Edition" bis zum „Porträt im Wandel der Zeit"

Nicht nur das Etikett kreiert, sondern die gesamte Weinflasche zum Kunstwerk gemacht hat der in Ebendorf bei Mistelbach lebende Künstler Günther Esterer im Auftrag des Poysdorfer Weinguts Riegelhofer. Präsentiert wird diese mit stilisierten Akten in Acryltechnik gestaltete „Limited Summer Edition_01" im Rahmen der „Offenen Kellertür" heute, Mittwoch, 22. Juli, ab 19 Uhr im Klosterkeller in Poysdorf. Nähere Informationen beim Weingut Riegelhofer unter 0664/402 65 22 und e-mail post@riegelhofer.at.

Die Stadtgemeinde Raabs an der Thaya lädt morgen, Donnerstag, 23. Juli, ab 18 Uhr zur Präsentation der Fotowand „Wir Europäer. My Evropané" auf den Marktplatz von Raabs. Die von der Kulturinitiative Weinsbergerwald, der Gemeinde Gutenbrunn und der Stadt Jindrichuv Hradec organisierte und von Georg Walter gestaltete Fotoaktion, die 700 Fotos mit 1.000 Menschen aus dem Waldviertel und aus Böhmen umfasst, ist bis 16. August zu besichtigen. Nähere Informationen bei Waldviertel Incoming unter 02856/2998, e-mail info@waldviertel.incoming.at, http://www.waldviertel.incoming.at/ bzw. http://www.we-europeans.eu/.

Die NöART-Ausstellung „Das Spiel mit der Linie" mit Arbeiten von Wolfgang Böhm macht in den nächsten Tagen im Schüttkasten Allentsteig Station; die Vernissage findet am Freitag, 24. Juli, ab 19 Uhr statt. Ausstellungsdauer: bis 23. August; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 17 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

Ebenfalls am Freitag, 24. Juli, werden ab 19 Uhr in der „Galerie im Turm" in der Bezirkshauptmannschaft Baden die im Zuge des Workshops „Malen zur Musik von Joseph Haydns ‚Die Schöpfung\'" der Künstlervereinigung Aspekt entstandenen Arbeiten präsentiert. Nähere Informationen unter 02252/468 56 und 0676/322 64 50, Ingrid Biberschick.

Masashi Echigo ist in den Monaten Juli und August Stipendiat von „AIR artist in residence Krems". Nachdem der 1982 in Japan geborene Künstler in tagelangen Ausflügen die Umgebung von Krems erkundet hat, um Materialen, die „auf dem Weg liegen", für seine Installation zu finden, wird nun am Samstag, 25. Juli, ab 16.30 Uhr in der Factory der Kunsthalle Krems die entstehende Arbeit präsentiert. Bis 30. August kann dann die Rauminstallation in einem „Offenen Atelier" in ihrer Entwicklung beobachtet werden. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen bei der Factory der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10-177, e-mail factory@kunsthalle.at und http://www.factory.kunsthalle.at/.

Das Porträt als eine der zentralen Bildgattungen der Kunst ist Thema der diesjährigen Hauptausstellung der Kunsthalle Krems: Anhand von 180 Meisterwerken von Paul Cézanne, Alexej von Jawlensky, Pablo Picasso, Emil Nolde, Alberto Giacometti, Francis Bacon, Andy Warhol, Maria Lassnig, Alex Katz, Georg Baselitz, Gerhard Richter, Elke Krystufek, Julian Opie, Gelitin u. a. eröffnet „Sehnsucht nach dem Abbild. Das Porträt im Wandel der Zeit" spannende diesbezügliche Einblicke vom Beginn der Moderne bis in die Gegenwart. Eröffnet wird die Schau am Samstag, 25. Juli, um 18 Uhr durch Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. Zu sehen sind die Exponate aus 37 nationalen und internationalen Sammlungen bis 26. Oktober; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunsthalle.at und http://www.kunsthalle.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung