21.07.2009 | 09:39

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den „Wachauer Begegnungen" bis zum „Barocken Frühstück"

Im Rahmen des Festivals „Glatt & Verkehrt" bei den Winzern Krems kommt es morgen, Mittwoch, 22. Juli, zu „Wachauer Begegnungen" mit der Uraufführung der Konzertinstallation „Die Weincapelle" mit Bernhard Lang und der Trachtenkapelle Rossatz, Höhepunkten aus den Franui-Programmen „Ständchen der Dinge" sowie einem Auftritt des Bonsai Garden Orchestras. Am Donnerstag, 23. Juli, lautet das Motto „Helsinki: Ein Abend im sonnigen Norden", zu hören sind dabei Eero Turkka & Trepaanit, Pekka Lehti & Maria Kalaniemi sowie das Tsuumi Soundsystem. „Brasilien: Rhythmus-Zauberer & Traum-Erfinder" heißt es dann am Freitag, 24. Juli, gestaltet wird der Abend von Naná Vasconcelos, Marlui Miranda & Trilok Gurtu sowie Benjamim Taubkins Moderna Tradicao & Abacai Musical Nucleus. Am Samstag, 25. Juli, widmet sich „Äthiopien: Die Neue Blume Addis" mit Alemu Aga & Alemayehu Fanta „König Davids Harfe", mit Dub Colossus & Sintayehu „A Town Called Addis" sowie World Music von Ejigayehu „Gigi" Shibabaw & Bill Laswells Material. Der letzte Festivaltag, Sonntag, 26. Juli, bringt „The Journey of Ballads" mit Martin Simpson, Alela Diane sowie dem Ukulele Orchestra of Great Britain. Beginn ist jeweils um 18 Uhr bzw. am Sonntag um 17 Uhr; nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei „Glatt & Verkehrt" unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

Lateinamerikanische und internationale Populärmusik, Bossa Nova, Calypso, Chansons und Eigenkompositionen präsentiert Jessie Ann de Angelo am Freitag, 24. Juli, ab 19.30 Uhr auf der „Klangburg" Rappottenstein. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail klangburg@atf.at und http://www.burg-rappottenstein.at/.

Ebenfalls am Freitag, 24. Juli, geht im Wachaubad Melk ab 21 Uhr die auf Grund des Schlechtwetters in der Vorwoche verschobene „Reggae Night" über die Bühne, bei der die Band Bongo Reggae Roots Reggae mit orientalischem Touch spielt. Nähere Informationen und Karten beim Wachaubad Melk unter 02752/529 79 und 0676/670 11 28.

Das VAZ St. Pölten lädt am Freitag, 24., und Samstag, 25. Juli, zum „Beatpatrol Festival", bei dem auf nicht weniger als neun In- und Outdoor-Bühen über 100 Live-Acts & DJ\'s Electro, Drum\'n Bass, House, Techno, Goa, Dub etc. zu Gehör bringen. Allen voran geben Paul van Dyk, Faithless, Asian Dub Foundation, Santigold, Felix da Housecat, IAMX u. a. die Parole „Let\'s Rock!" aus. Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02742/714 00-340, e-mail info@beatpatrol.at und http://www.beatpatrol.at/.

Die „Vokalwoche Melk 2009" bringt am Freitag, 24. Juli, ab 19.30 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk bei freiem Eintritt „Cantemus" mit den Solistenklassen, Vokalensembles und Chören der Vokalwoche. Am Samstag, 25. Juli, gelangt ab 20 Uhr in der Stiftskirche Anton Bruckners Messe in d-moll für Chor, Soli und Orchester zu Aufführung; gespielt wird das „Große Abendkonzert" der Vokalwoche vom Ambassade Orchester Wien unter der Leitung von Heinz Ferlesch. Abgeschlossen wird die Vokalwoche mit einem Festgottesdienst am Sonntag, 26. Juli, ab 9.30 Uhr in der Stiftskirche, gestaltet von den Kammerchören und dem Plenum der „Vokalwoche Melk". Nähere Informationen bzw. Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Im Rahmen von „citystage.music & more" in Wiener Neustadt tritt am Freitag, 24. Juli, ab 19 Uhr im Gasthaus „Zum weißen Rössl" in Wiener Neustadt das Altsteirerquartett D\' Wildbradler auf. Am Samstag, 25. Juli, sind ab 20.30 Uhr vor dem Schrauthammer-Brunnen am Hauptplatz Manuel Ortega und Zoltan Sebestyen zu hören. Bereits ab 10 Uhr spielt am Samstag, 25. Juli, am Hauptplatz der Musikverein Hettmannsdorf-Würflach auf. Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

In der „Sommerszene" Mistelbach gestaltet der Sänger Fulvio Bertosso am Freitag, 24. Juli, bei freiem Eintritt einen „Themenabend Italien". Am Samstag, 25. Juli, präsentiert dann Jazz Gitti ihre größten Hits aus über zwei Jahrzehnten. Beginn ist jeweils um ca. 20.30 Uhr; nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Begleitet von Imogen Cooper am Klavier, intoniert das Mahler Chamber Orchestra unter Robin Ticciati im Rahmen des „Musik-Sommers Grafenegg" am Samstag, 25. Juli, ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm in Grafenegg Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 503, Joseph Haydns Symphonie D-Dur Hob. I:104 „London" sowie „Pelléas et Mélisande" Suite op. 80 und Pavane für Orchester op. 50 von Gabriel Fauré. Bereits ab 17.30 Uhr gibt es in der Reitschule ein Prélude mit einem Solistenensemble des Mahler Chamber Orchestras, um 19 Uhr beginnt in der Reitschule ein Einführungsgespräch. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Im Haydn-Geburtshaus in Rohrau spielt Richard Fuller am Samstag, 25. Juli, ab 16 Uhr am Haydn-Flügel unter dem Titel „Joseph Haydn und Carl Philipp Emanuel Bach" Klavierwerke bis zum Jahr 1770. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Rohrau unter 02164/2204 und e-mail gemeinde@rohrau.at.

Eine „Galanacht der Kirchstetter Oper" steht am Samstag, 25. Juli, auf Schloss Kirchstetten auf dem Programm. Zu hören sind dabei Highlights aus Romantik und Verismo wie beispielsweise Auszüge aus „Hoffmanns Erzählungen" von Jacques Offenbach, „Carmen" von Georges Bizet, „Madame Butterfly" von Giacomo Puccini, „Andrea Chenier" von Umberto Giordano u. a. Fortgesetzt wird das Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten am Sonntag, 26. Juli, mit der „Hayd`niade 09": Dabei spielen Mitglieder des Brucknerorchesters Linz berühmte Streichquartette wie das Streichquartett c-moll WAB 111 von Anton Bruckner sowie das „Reiterquartett" g-moll Hob. III:74 und das „Kaiserquartett" C-Dur Hob. III:77 von Joseph Haydn. Beginn im Maulpertsch-Saal ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/2051565, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Im Haus der Kunst in Baden präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 26. Juli, ab 19 Uhr eine weitere Ausgabe seiner „Traummelodien-Wunschkonzerte". Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Schließlich lädt das Cinema Paradiso in St. Pölten am Sonntag, 26. Juli, ab 10.30 Uhr zu einem „Barocken Frühstück": Marcus Hufnagl spielt dabei - je nach Witterung im Schanigarten oder im Beislkino - Klavier-Musik aus dem 17. Jahrhundert von italienischen, österreichischen, deutschen und niederländischen Komponisten. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung