16.07.2009 | 09:58

Jakobisingen in Lunz am See

Jugendliche Interpretation traditioneller Volksmusik

Kommenden Sonntag, 19. Juli, wird im Rahmen des Sommerfestivals in Lunz am See, das heuer unter dem Titel „wildwasser und wellengespinst" läuft, auf der Seebühne ab 19 Uhr das diesjährige Jakobisingen „Von See zu See" abgehalten. In Kooperation mit der „Volkskultur Niederösterreich" wurden Musikgruppen aus Vorarlberg, Kärnten und Niederösterreich eingeladen, um einen musikalischen Bogen vom Damals zum Heute zu spannen und den BesucherInnen eine zeitgemäße und vor allem jugendliche Interpretation traditioneller Volksmusik zu bieten.

Mit dabei sind die Geschwister Metzler aus Andelsbuch im Bregenzerwald, das Quintett Petzen aus Bleiburg in Südkärnten, ein Ensemble des Männergesangvereins Petzen-Loibach, das Brassensemble Federspiel aus Krems, das Harmonikaduo Markus Haag und Andrea Lakinger sowie das Harmonikaduo Lukas Metzenbauer und Lukas Beiglböck, Preisträger des NÖ Volksmusikwettbewerbs 2009, aus dem Industrieviertel.

Das Sommerfestival „wellenklaenge lunz am see", das einen bunten Reigen an kulturellen Veranstaltungen ins Mostviertel bringen soll, läuft noch bis 25. Juli. 

Nähere Informationen: Telefon 0664/433 33 30 bzw. 0664/820 85 94, e-mail welcome@wellenklaenge.at, http://www.wellenklaenge.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung