15.07.2009 | 11:14

Eishalle der NÖ Landessportschule startet in die dritte Saison

Testspiele bringen Spitzeneishockey nach St. Pölten

Die Eishalle der NÖ Landessportschule in St. Pölten ist in ihre dritte Saison gestartet. Der Eislaufverein (UETV) St. Pölten hat der mit seiner Eiskunstlauf-Sommerschule die Saison eröffnet. Es folgen weitere schon traditionelle Eishockey Camps der kanadischen Okanagan School und des NÖ Eishockey Landesverbandes.

Mitte August wird die Eishalle durch den Besuch des Schweizer Bundesliga Klubs SCL Tigers Langnau weiter aufgewertet. Der Schweizer Klub nutzt das Angebot der NÖ Landessportschule für ein Vorbereitungscamp und bringt mit einem geplanten Testspiel gegen den österreichischen A-Liga Klub „EC Graz 99ers" wieder Spitzeneishockey in die Landeshauptstadt.

Die Eishalle erfreut sich weiterhin einer hohen Nachfrage und somit auch Auslastung.

Aktuell wird die prestigeträchtige erste internationale Eishockey Akademie der L.A. (Lower Austria) Stars im neuen Schuljahr im September starten. Junge Eishockeytalente aus dem In- und Ausland werden in der NÖ Landessportschule in Anlehnung an das bestehende Leistungsmodell Schule, Internat und sportliche Ausbildung koordiniert auf höchstem Niveau genießen.

Zusätzlich werden wieder bestimmte Zeiten für den Schuleislauf und auch der sehr beliebte Publikumslauf am Sonntagnachmittag angeboten. Eine monatliche Eisdisco am Samstagabend ist ebenfalls geplant.

Nähere Informationen: NÖ Landessportschulanlagen, Telefon 02742/295-0, http://www.sportzentrum-noe.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung