15.07.2009 | 11:06

„Junge Uni Waldviertel" in Raabs

11- bis 14-Jährige lernen Hochschul-Alltag kennen

Mit der NÖ Landesausstellung kommt diesen Sommer auch die Universität ins Waldviertel. Vom 10. bis 14. August können 11- bis 14-jährige österreichische und tschechische Jugendliche am Campus Raabs den Hochschul-Alltag kennen lernen. Nach dem Vorbild der „Jungen Uni" der IMC Fachhochschule Krems werden Universitätsprofessoren Vorlesungen halten und ihre Referate und Workshops sehr lebensnah und spannend gestalten. Scheint die Sonne, übersiedeln die Lehrenden und die Jugendlichen in die Gärten von Raabs und studieren unter freiem Himmel. An den Nachmittagen finden Exkursionen statt, unter anderem nach Telc, einem Ort der Landesausstellung.

Die Junge Universität Waldviertel ist die erste grenzüberschreitende Jugenduniversität Niederösterreichs. Die Angebote wurden von der Donau-Universität Krems, der Technischen Universität Prag, der Hochschule Jihlava und der Grundschule Telc entwickelt. Die Themengebiete der Vorlesungen erstrecken sich von der Zeitgeschichte über Buchwissenschaften bis zur Medizin. Abgeschlossen wird die „Studiumswoche" mit einer Sponsionsfeier und dem traditionellem Hütewerfen. Untergebracht werden die Kinder im neuen Jugendgästehaus in Raabs.

Informationen gibt es auf der neuen Internet-Seite http://www.jungeuni-waldviertel.at/. Die Anmeldefrist für die Teilnahme an der Uni-Woche im Waldviertel hat bereits begonnen.

Weitere Informationen: Projektverein Waldviertel, Helene Mader, Telefon 02822/9025 20218, e-mail jungeuni@rm-waldviertel.at, http://www.jungeuni-waldviertel.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung