10.07.2009 | 11:26

„Glatt & Verkehrt" Hauptprogramm startet am 12. Juli

Auftakt mit Musik-Werkstatt im Stift Göttweig

Beim Kremser Sommerfestival „Glatt & Verkehrt", das heuer bereits am 20. Juni mit einem Calypsomusik-Special vor dem Wolkenturm in Grafenegg gestartet ist, setzt das Hauptprogramm am Sonntag, 12. Juli, mit der traditionellen Musik-Werkstatt im Stift Göttweig ein. Zu dem bewährten DozentInnenteam zählen MusikerInnen-Größen wie Franz Hautzinger, Norbert Hauer, Jhibaro Rodríguez, Tommaso Huber und Natasa Mirkovic-De Ro. Evelyn Fink-Mennel, Matthias Loibner, Aquiles Baez und Naná Vasconcelos sind heuer erstmals in Göttweig. Die Werkstatt endet am Freitag, 17. Juli, mit einem öffentlich zugänglichen Abschlusskonzert ab 19 Uhr.

Am 16. und 18. Juli gibt es dann Festivalstimmung im Klangraum Krems - Arkadenhof: Am Donnerstag haben drei Referenten der Musikwerkstatt KollegInnen zu einer Konzertsession eingeladen; der Samstag ist mit Gruppen von Tirol bis Bayern der vielfältigen Musik des Alpenraums gewidmet. Am 17. Juli ist „Glatt & Verkehrt" zudem wieder zu Gast beim Spitzer Marillenkirtag - heuer mit einem literarisch-musikalischen Zusammentreffen von Harri Stojka und Michael Köhlmeier im Schloss zu Spitz. Am 19. Juli ist dann Lateinamerika zu Gast beim Heurigen Zöhrer in Krems.

Offiziell eröffnet wird „Glatt & Verkehrt 2009" am Mittwoch, 22. Juli, um 18 Uhr bei den Winzern Krems durch Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. Danach gibt es noch die fünf Thementage „Wachauer Begegnungen" (22. Juli), „Helsinki: Ein Abend im sonnigen Norden" (23. Juli), „Brasilien: Rhythmus-Zauberer & Traum-Erfinder" (24. Juli), „Äthiopien: Die Neue Blume Addis" (25. Juli) sowie „The Journey of Ballads" (26. Juli).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei „Glatt & Verkehrt" unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung