09.07.2009 | 11:22

„Höfefest" dieses Wochenende in Melk

Musik, Shopping und zahlreiche Oldtimer

Am kommenden Wochenende steht in Melk zum wiederholten Male das „Höfefest" auf dem Programm, das morgen, Freitag, 10., sowie am Samstag, 11. Juli, mit kulinarischen Köstlichkeiten, Rahmenprogramm, Musik, Abendshopping oder auch mit Theater aufwartet.

Was die musikalische Unterhaltung in der Stadt bzw. in den am „Höfefest" teilnehmenden Lokalen betrifft, so wird sowohl Jazz als auch Schrammel- und Afrikanische Musik zu hören sein. Die teilnehmenden Höfe sind dabei an beiden Veranstaltungstagen ab 18 Uhr geöffnet. Im Rahmen des Abendshoppings besteht morgen die Möglichkeit, in den Melker Geschäften bis 20 Uhr einzukaufen. Ebenso werden an diesem Tag gegen 13 Uhr zum nunmehr dritten Mal die TeilnehmerInnen der Oldtimerrallye „Donau Masters" durch die Stadt bzw. bis zum Hauptplatz vorfahren. Die TeilnehmerInnen dieser Rallye kommen aus Ulm und sind auf dem Weg nach Budapest, wobei sie sich mit ihrem Club dazu verpflichtet haben, karitative Einrichtungen zu unterstützen; dies werden sie auch in Melk mit 2.500 Euro tun. Ebenfalls am morgigen Freitag können schließlich noch drei Vorstellungen des Theaters „Irrwisch" besucht werden; um 18.30 bzw. um 20.30 ist das Stück „Wegensteins Gäste", und um 23 Uhr „Loßt es brennan!" zu sehen.

Im Rahmen des Melker „Höfefestes" wird auch das 27. internationale „Borgward"-Treffen in Melk abgehalten: Am Samstag, 11. Juli, fahren dabei alle Oldtimer des „Borgward Clubs Austria" zur Vorstellung durch die Stadt. Treffpunkt für alle Schaulustigen ist um 11 Uhr am Rathausplatz Melk.

Nähere Informationen: Stadtgemeinde Melk, Telefon 02752/523 07, http://www.stadt-melk.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung