06.07.2009 | 14:34

16 Straßen in ganz Niederösterreich gesperrt

Unpassierbarkeit wegen Hochwassers und Vermurungen

Wegen Hochwassers bzw. Vermurungen sind im Bundesland Niederösterreich aktuell 16 Landesstraßen im Gebiet von 13 Straßenmeistereien gesperrt. Es handelt sich dabei um eine halbseitige Sperre der B 1 im Bereich der Kreuzung B 33 wegen Murenabgangs (Straßenmeisterei Melk), um die L 6080 zwischen Kilometer 0 und Kilometer 1 infolge Hangrutschung (Straßenmeisterei Amstetten Süd), die L 5154 bzw. die Ortsdurchfahrt Hafing wegen Schutzmaßnahmen gegen Überschwemmungen (Straßenmeisterei St. Pölten West), die L 5226 bei Plankenstein wegen Setzung und Hangrutschung sowie die L 5236 zwischen Hofstetten und Kilb (Straßenmeisterei Mank), die L 2049 von Kilometer 0,3 bis zur Gemeinde Fischamend (Straßenmeisterei Schwechat), die L 165 zwischen Hollern und Schönabrunn und die L 2024 bei Hainburg (Straßenmeisterei Bruck an der Leitha), die L 142 von Kilometer 10,5 bis Kilometer 12,1 zwischen Bad Erlach und Bromberg infolge Hangrutschung (Bezirk Neunkirchen), die L 5001 zwischen Ried und Nussdorf ob der Traisen wegen Fahrbahnrutschung (Straßenmeisterei Herzogenburg), die L 4096 zwischen Ortsende Walpersbach und Klingenfurth (Straßenmeisterei Wiener Neustadt), die L 93 zwischen Waidhofen an der Ybbs und St. Leonhard am Walde (Straßenmeisterei Waidhofen an der Ybbs), die L 113 von Kilometer 2,5 bis Kilometer 3,4 bei „Goaßsteg" wegen einer Böschungsrutschung (Straßenmeisterei Pottenbrunn), die B 35 in Straß im Straßertale wegen Fahrbahnsetzung (Straßenmeisterei Langenlois) sowie die B 3 bei Weißenkirchen und die B 217 zwischen Spitz und Mühldorf (Straßenmeisterei Spitz).

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung