01.07.2009 | 15:25

Neupositionierung der „Tourismusstadt Tulln"

Bohuslav: Stadt setzt Akzente, um sich im Tourismus zu etablieren

Die Stadtgemeinde Tulln setzt derzeit ein Projekt um, das den Titel „Neupositionierung Marketing & Imagefilm Tourismusstadt Tulln" trägt, und das die Stadt fest als „Tourismusstadt" verankern bzw. sie von den Mitbewerbern abheben sowie optimal positionieren soll. Die Kosten des dieser Tage startenden Projekts belaufen sich auf 118.000 Euro. Wie in der gestrigen Regierungssitzung beschlossen wurde, wird das Land Niederösterreich dieses Projekt aus Mitteln der „ecoplus"-Regionalförderung unterstützen.

„Die Stadt Tulln setzte in den vergangenen Jahren zahlreiche Akzente, um sich im Tourismus gut zu etablieren. Der Messe- und Geschäftstourismus ist ein wesentlicher Faktor für die Wertschöpfung der Wirtschaft, Hotellerie und Gastronomie in Tulln und Umgebung", betonte Bohuslav im Zusammenhang mit diesem Projekt.

Die „Donau Tourismus GmbH", die als Projektträger fungiert, will mit diesem Projekt vor allem an einem klar erkennbaren Profil Tullns arbeiten und die inhaltliche und optische Vermittlung der Kernthemen der Stadt bezwecken. Außerdem wird eine Vernetzung mit den umliegenden Gemeinden angestrebt.

Nähere Informationen: ecoplus, Margarete Pachernig, Telefon 02742/9000-19617, e-mail m.pachernig@ecoplus.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung