23.06.2009 | 00:53

Land NÖ fördert Pilotprojekt Nachttaxi im Bezirk Amstetten

LR Heuras: Günstig und sicher nach Hause

„Es ist mir ein Anliegen, den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, möglichst sicher und zu vernünftigen Preisen nach Hause zu kommen", betonte Jugend- und Verkehrs-Landesrat Mag. Johann Heuras nach der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung. Diese hat heute, Dienstag, auf Heuras\' Initiative beschlossen, das Pilot-Projekt Nachttaxi im Bezirk Amstetten, ausgearbeitet vom Regionalmanagement Mostviertel, für den Probebetrieb (1. Juli 2009 bis 30. Juni 2011) mit bis zu 382.288 Euro im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogramms zu unterstützen.

Jugendlichen bietet sich in vielen Bereichen keine Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln abends und nachts unterwegs zu sein. Ein Gutscheinsystem in Verbindung mit der NÖ Jugendkarte 1424 sorgt nun dafür, dass das Jugend-Taxi eine günstige Alternative für junge Menschen von 16 bis 24 Jahren ist. „Das ist eine gelungene Partnerschaft mit der Jugend und die Unterstützung einer regionalen Lösung", erörtert Heuras.

Bei der jeweils zuständigen Gemeinde können die Jugendlichen je Quartal Gutscheine für 50 Taxi-Kilometer im Wert von 50 Euro zum ermäßigten Preis von nur 25 Euro abholen. Somit bezahlen die Jugendlichen nur noch 0,50 Cent pro gefahrenem Kilometer.

Das Nachttaxisystem wird zu einem Fünftel von den beteiligten Taxiunternehmen finanziert, zwei Fünftel vom Land Niederösterreich und den Gemeinden, und nur zwei Fünftel der Kosten tragen die Jugendlichen selbst durch den Kauf der Kilometergutscheine.

Die pro Monat für jeden Jugendlichen ermäßigt erhältlichen Gutscheine für 50 km gelten pro Fahrt und nicht pro Person. So können auch Freundinnen und Freunde mitfahren und Kilometer gespart werden. Dadurch werden Gruppenfahrten bewusst gefördert bzw. können Jugendliche mehr aus ihrem Gutschein machen. Die Taxi-Gutscheine gelten jeweils von 19 bis 3 Uhr, wobei die Gutscheine nur bei Fahrten an Wochenenden und vor Feiertagen eingelöst werden können.

Weitere Informationen: LR Heuras, Markus Hammer, Telefon 02742/9005-12324, 0676/812 12324, e-mail markus.hammer@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung