22.06.2009 | 15:17

Erlös der 17. „Toy-Run" geht in den Süden Niederösterreichs

LR Bohuslav würdigte Engagement der Biker

In der Arena Nova, dem Veranstaltungszentrum von Wiener Neustadt, fand gestern, 21. Juni, im Zuge der mittlerweile 17. „Toy-Run" die Übergabe zahlreicher Sachspenden und der Summe von 41.043,72 Euro statt. Landesrätin Dr. Petra Bohuslav begrüßte die TeilnehmerInnen von Österreichs größter Motorrad-Benefizaktion und würdigte in ihrer Ansprache das Engagement der Bikerinnen und Biker für Kinder und Jugendliche, die in niederösterreichischen Sozialeinrichtungen ein neues Zuhause gefunden haben.

Nach Stiefern im Jahr 2008, Waidhofen im Jahr 2007 und Hinterbrühl im Jahr 2006 waren diesmal Kinder aus dem Süden des Landes Nutznießer der bereits traditionellen Motorrad-Benefizfahrt. Jeder einzelne im heurigen Jahr gespendete Cent geht ohne Abzug an den „Sonnenhof" in Grünbach am Schneeberg, die Wohngemeinschaft „Leuchtturm" in Wiener Neustadt und die Mädchen-Wohngemeinschaft „Mission Possible" in Brunn am Gebirge. Mit dem Geld können die dort lebenden Kinder und Jugendlichen Aktivitäten erleben, die für ihre Altersgenossen aus behütetem Elternhaus schon mehr oder weniger selbstverständlich sind, für BewohnerInnen von Sozialeinrichtungen aus finanziellen Gründen aber oft nur Wünsche bleiben.

Bei dieser 17. „Toy-Run" gaben sich 2.162 Motorräder aller Bauarten ihr „Stelldichein".

Nähere Informationen: Ernstl Graft jun., Telefon 0664/433 15 90, http://www.toyrun.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung