18.06.2009 | 14:35

Zwergentag „Nanologica" auf Schloss Greillenstein

„Greilli" für Käsemacher Hermann Ploner

Der Verein der Freunde und Gönner von Schloss Greillenstein lädt am Sonntag, 21. Juni, zum mittlerweile siebenten Zwergentag „Nanologica". Dabei wird ab 11 Uhr auch 50 Jahre Museum Schloss Greillenstein gefeiert und der „Greilli", eine vom Garser Künstller Sepp Fiedler einer Figur des Greillensteiner Zwergenkabinetts nachempfundene Skulptur, in Würdigung besonderer Verdienste um das Waldviertel überreicht.

Ausgezeichnet wird damit heuer Hermann Ploner, Gründer und Chef der Firma „Die Käsemacher" in Waidhofen an der Thaya. Der ehemalige Einmannbetrieb hat sich zu einem der größten Arbeitgeber des Waldviertels mit 130 Mitarbeitern an vier Standorten gewandelt, an denen jährlich 30 Millionen Liter Milch verarbeitet werden und ein Umsatz von 29 Millionen Euro erzielt wird; exportiert wird in 38 Länder. Derzeit wird mit Investitionen von 5 Millionen Euro intensiv an der „Käse-Erlebniswelt" in Heidenreichstein gearbeitet, die weitere 25 Arbeitsplätze schafft und in der Anfangsphase 35.000 Besucher pro Jahr anlocken soll.

Das Programm des Zwergentages „Nanologica" beginnt bereits um 9.30 Uhr mit einem eigenen Kinderprogramm, das Zwergenmalen und -basteln, Geschicklichkeitsspiele, Märchenstunden und Aktivitäten für Zwergenforscher umfasst. Auf die Erwachsenen wartet ein Museumsrundgang inklusive des Besuchs von Gerichtssaal, Bibliothek und Badestube sowie der Dauerausstellung und des Zwergengartens mit seinen modernen Skulpturen. Abgeschlossen wird der Zwergentag „Nanologica" mit der Verlosung eines Greillensteiner Kabinettzwerges, einer Nachbildung eines Originals aus dem Greillensteiner Zwergenkabinett.

Das Renaissanceschloss Greillenstein bietet auch abseits des Zwergentages ganzjährig ein umfangreiches Programm mit Vernissagen zeitgenössischer KünstlerInnen, Hauskonzerten bei Kerzenlicht, abendlichen Geistertouren, Sonderführungen durch das Schloss und den Park sowie einen Abenteuer-Parcours im Schlosspark.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm auf Schloss Greilllenstein unter 02989/80 80 21, e-mail schloss@greillenstein.at und http://www.greillenstein.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung