17.06.2009 | 09:31

KulturpreisträgerInnen aus 2008 lesen im Kunsthaus Horn

AutorInnen präsentieren neue Texte

Die Abteilung Kultur und Wissenschaft des Amtes der NÖ Landesregierung, die Dokumentationsstelle für Literatur in NÖ und der Verein „Buchstadt Horn" laden kommenden Freitag, 19. Juni, ab 19 Uhr zu einer Lesung der im Herbst des Vorjahres ausgezeichneten KulturpreisträgerInnen in der Kategorie „Literatur" des Landes Niederösterreich in die Bibliothek des Kunsthauses Horn. Vor Ort werden der Würdigungspreisträger Helmut Peschina und die beiden AnerkennungspreisträgerInnen Beatrix Kramlovsky und Robert Seethaler neue Texte präsentieren.

Der 1943 geborene Helmut Peschina, der Latein, Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und die Filmschule Wien besucht hat, ist seit 1974 freischaffender Schriftsteller. Der ehemalige Sekretär des Österreichischen Kultursenates lebt in Wien und Klosterneuburg und ist u. a. Verfasser zahlreicher Theaterstücke und Hörspiele.

Die 1954 geborene Beatrix Kramlovsky lebte nach der Absolvierung ihres Sprachenstudiums lange im Ausland. Sie ist Schriftstellerin, Bildende Künstlerin, Lehrende und „begeisterte Reisende". Ihre Themen in der Literatur sind Ausgrenzungen und Abgrenzungen jeder Art sowie der gewaltsame Tod. Von ihr stammen mehrere (Kriminal-)Romane, Dramen und Erzählungen; weiters veröffentlichte sie u. a. Short Stories.

Robert Seethaler, der 1968 geboren wurde, lebt und arbeitet in Wien und Berlin und war als Einzelhandelskaufmann, Physiotherapeut, Berufsschullehrer, Jugendbetreuer sowie als Journalist für „Kurier" und „Presse" tätig. Seit 2003 ist Seethaler freier Schriftsteller und Drehbuchautor; er schreibt Romane, Drehbücher, Theaterstücke und Kurzgeschichten.

Für die musikalische Begleitung im Rahmen der dieswöchigen Lesung im Kunsthaus Horn wird die Formation „bratfisch" sorgen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Telefon 02742-9005/15538, e-mail gabriele.ecker@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung