16.06.2009 | 09:19

„Open flair" beim Musik-Sommer Grafenegg

Auftakt mit „Sommernachtsgala" am 19. Juni

Mit dem heurigen Sommer erreicht der Programmumfang des Konzertstandorts Grafenegg seine finale Gestalt. Neben dem Musik-Festival ab 20. August soll mit dem nunmehr ausgedehnten Musik-Sommer dazu beigetragen werden, den Konzertstandort bestmöglich zu nutzen und gleichzeitig jungen Orchestern eine Sommerresidenz zu bieten. Als künstlerischer Leiter sowohl des Musik-Festivals als auch des Musik-Sommers zeichnet Rudolf Buchbinder verantwortlich.

Der erweiterte Musik-Sommer Grafenegg beginnt am Freitag, 19. Juni, mit der „Sommernachtsgala" ab 20.30 Uhr vor dem Wolkenturm. Zu Gast sind diesmal der Starpianist Lang Lang, die junge niederländische Violinvirtuosin Janine Jansen und die georgische Sopranistin Tamar Iveri; begleitet werden sie vom Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada. Auf dem Programm stehen Werke von Pietro Mascagni, Gioacchino Rossini, Sergej Rachmaninow, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Giacomo Puccini u. a.

Darauf folgen bis zum Beginn des Musik-Festivals insgesamt acht Konzerte, die jeweils an den Samstagen stattfinden und von den NÖ Tonkünstlern, dem Mahler Chamber Orchestra sowie dem European Union Youth Orchestra, das auch seinen offiziellen Sommersitz in Grafenegg bezieht, gestaltet werden.

Die NÖ Tonkünstler bestreiten nach der „Sommernachtsgala" am 27. Juni das Konzert „Der Dreispitz" mit Felix Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre op. 32 zu „Das Märchen von der schönen Melusine", Béla Bartóks Konzert für Viola und Orchester in der Instrumentierung von Tibor Serly, Franz Waxmans „Carmen-Fantasie" für Violine und Orchester sowie Manuel de Fallas Ballettmusik zu „El sombrero de tres picos (Der Dreispitz)". Darauf folgen „Stars and Stripes" am 4. Juli, „Jenseits von Afrika" am 11. Juli und das Verdi-Requiem am 18. Juli.

Komplettiert wird der Musik-Sommer Grafenegg mit je zwei Auftritten des Mahler Chamber Orchestra am 25. Juli und 1. August sowie des European Union Youth Orchestra am 8. und 15. August.

Beginn vor dem Wolkenturm ist abgesehen von der „Sommernachtsgala" jeweils um 20 Uhr (bei Schlechtwetter im Auditorium). Nähere Informationen, Karten und das detaillierte Programm bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/ bzw. http://www.grafenegg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung