15.06.2009 | 10:09

5. Tagung zu „Draußen - Drinnen" im Klinikum Amstetten-Mauer

Vorträge über Diagnostik in der Psychiatrie

Unter dem Titel „Macht der Diagnose - was macht Diagnose?" findet im Landesklinikum Mostviertel Amstetten-Mauer bereits die fünfte Tagung zur Veranstaltungsreihe „Draußen - Drinnen" statt. Konkret wird die Tagung diesmal am Mittwoch, 17. Juni, zwischen 9.30 und 16 Uhr im Festsaal des Klinikums abgehalten. Die TeilnehmerInnen dürfen sich auf spannende Vorträge über Diagnostik in der Psychiatrie freuen.

Als prominente Referenten konnten Primarius Univ.Prof. Dr. Michael Musalek aus Wien und Fachhochschul-Professor Mag. Dr. Peter Pantucek aus St. Pölten gewonnen werden. Die Vorträge behandeln die Themen „Wirkung und Nebenwirkung psychiatrischer Diagnostik" und „Soziale Diagnostik: Strukturierte Eigendiagnose und ExpertInnenleistung".

Beim ExpertInnengespräch mit dem Titel „Was macht Diagnose?" unter der Leitung von Dr. Franz Ferdinand Wolf diskutieren ExpertInnen und Publikum über aktuelle Erkenntnisse und bewährte Methoden. Oberste Zielsetzung der Veranstaltungsreihe „Draußen - Drinnen" ist die engere Vernetzung extramuraler und klinikinterner Angebote im Bereich der sozialpsychiatrischen Versorgung.

Nähere Informationen: Landesklinikum Mostviertel Amstetten-Mauer, Telefon 07475/501-0.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung