15.06.2009 | 09:46

Keltenfest in Schwarzenbach ab 19. Juni

Drei Tage Musik und Archäologie

In der „Keltenstadt" Schwarzenbach, die an die in den ersten beiden Jahrhunderten vor Christus bestehende Siedlung der Kelten erinnert, deren Lage seit den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts bekannt ist und die seit 1992 einen der archäologischen Forschungsschwerpunkte im Osten Österreichs darstellt, findet von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Juni, wieder das Keltenfest statt, das an drei Tagen ganz im Zeichen von Musik und Archäologie steht und am Wochenende zudem mit dem NÖ Familienpass Vergünstigungen bietet.

Am Freitag, 19. Juni, beginnt das Programm um 7.30 Uhr mit einem „Tag der Schulen", bei dem die Kinder von Keltenfürsten, Kriegern und Archäologen empfangen werden und bei verschiedenen Workshops bis 20 Uhr neues Leben in die Keltenstadt bringen. Im Anschluss an eine um 21 Uhr beginnende Feuershow von Gwendolyn gibt es noch ein Konzert von Tunnagan.

Am Samstag, 20. Juni, an dem ebenfalls von 10 bis 20 Uhr Workshops abgehalten werden, laden die Rosebuddies zum Tanzen, Trinken und Träumen ein, Beyond the Pale bringen traditionelle irische Musik, und ab 16 Uhr wird zu den „Highland Games" geladen. Weitere Programmpunkte sind Auftritte der Innsbrucker Band Puke und der Trommelgruppe Kalan, eine Feuershow, eine Fackelwanderung und ein großes Sonnwendfeuer.

Am Sonntag, 21. Juni, gibt es von 10 bis 18 Uhr Workshop-Aktivitäten in der keltischen Stadt, Irish music mit Ciunas und eine weitere Runde der „Highland Games". An allen drei Festivaltagen werden eine Naturwerkstatt, archäologische Vorführungen, Führungen und ein Fotowettbewerb geboten.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Gemeindeamt Schwarzenbach unter 02645/5201, e-mail gemeinde@schwarzenbach.gv.at und http://www.celtovation.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung