12.06.2009 | 14:12

Finalentscheidung beim „NÖ Landesradtag 2009"

Heuras: Bewerb macht auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam

In Bezug auf den Landesradtag 2009, der kürzlich im Landhausviertel St. Pölten stattgefunden hat, meinte Landesrat Mag. Johann Heuras, „derartige Aktionen nehmen einen besonderen Schwerpunkt in der Jugendpolitik des Landes ein, da sie zur Steigung der Verkehrssicherheit junger Menschen einen großen Beitrag leisten." Durch aktives Üben der Aufgaben mit ihren Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen werde den Schülerinnen und Schülern ein wichtiges Sicherheitstraining für die zukünftige Teilnahme am Straßenverkehr geboten. „Die Vorführungen der besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den niederösterreichischen Schulen am Landesradtag sind das Resultat der hervorragenden Arbeit im Bereich der Verkehrserziehung in Niederösterreich", so Heuras.

Bei den diesjährigen Vorbewerben in den niederösterreichischen Schulen beteiligten sich mehr als 400 Schülerinnen und Schüler. Für den Landesradtag in St. Pölten wurden die besten 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 10 Schulen ermittelt. Den ersten Platz bei den Burschen belegte die Hauptschule Irnfritz vor den Hauptschulen Vitis und Harmannsdorf. Bei den Mädchen ging der erste Platz an die Hauptschule Vitis, gefolgt von den Hauptschulen Poysdorf und Harmannsdorf.

Der Landesradtag in St. Pölten wurde in Zusammenarbeit mit dem der Abteilung für Gesamtverkehrsangelegenheiten beim Amt der NÖ Landesregierung, dem Radland NÖ, dem Landesschulrat für Niederösterreich, dem ÖAMTC, dem Landespolizeikommando Niederösterreich und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit organisiert.

Nähere Informationen: NÖ Landesjugendreferat, Telefon 02522/8990-11600.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung