12.06.2009 | 10:39

Energiegeladener Juni in Niederösterreich

Energie-Vernetzungstreffen, Exkursionen und Tag der offenen Tür

Morgen, Samstag, 13. Juni, findet am Energiebauernhof Löser in Streitdorf ein Tag der offenen Tür statt, bei dem im Rahmen eines ganztägigen „Energie-Festes" eine Ausstellung über erneuerbare Energie sowie Informationen über Pflanzenöl- und Elektrofahrzeuge, Strom und Wärme aus dem Heizkessel, Pflanzenöl- und Holzgas-Blockheizkraftwerke, Kleinwindräder, Plusenergiegebäude, Photovoltaik, Solarthermie, Holzhackguterzeugung u. a. geboten werden. Nähere Informationen unter 02269/2317 und 0664/373 25 45, http://www.energiebauernhof.com/.

In der HTL Wiener Neustadt veranstaltet das Regionalmanagement Niederösterreich im Auftrag der Geschäftsstelle für Energiewirtschaft und in Kooperation mit dem Regionalen Entwicklungsverband Industrieviertel am Dienstag, 16. Juni, ab 14 Uhr ein „Energie-Vernetzungstreffen" zu den Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energieträger und Energiesparen, das eine bessere Übereinstimmung regionaler Energieprojekte und -strategien mit den energiepolitischen Leitlinien des Landes zum Ziel hat. Nähere Informationen beim Regionalmanagement-Büro Industrieviertel unter 02622/271 56 und 0676/553 06 69, e-mail office@industrieviertel.at bzw. http://www.industrieviertel.at/.

Am Samstag, 20. Juni, lädt „die umweltberatung" unter dem Titel „Mit Wasser, Erde und Feuer" zu einer „Energie-Mix-Exkursion" ins Industrieviertel, in deren Rahmen zwei Kleinwasserkraftwerke im Raum Pottschach und Neunkirchen, das Kraft-Wärme-Kopplung-Kraftwerk in Mödling und die innovative Biogasgenossenschaft in Margarethen am Moos, die Wärme, Strom und Treibstoff produziert, besichtigt werden. Nähere Informationen bei der „umweltberatung" Niederösterreich unter 02742/718 29, e-mail niederoesterreich@umweltberatung.at und http://www.gemeinden.umweltberatung.at/.

Nicht zuletzt organisiert das Netzwerk Klimaschutz der NÖ Dorferneuerung für Freitag, 26. Juni, ab 13 Uhr eine Exkursion zum Standort der PVT-Austria GmbH. in Neudorf bei Staatz, einem in Österreich führenden Hersteller von Solarstrommodulen, bei dem die Technik der Photovoltaik präsentiert wird, schließlich schickt die Sonne in drei Stunden soviel Energie, wie die gesamte Menschheit in einem Jahr verbraucht. Nähere Informationen beim Netzwerk Klimaschutz der NÖ Dorferneuerung unter 0676/88 59 12 11, DI Andreas Zbiral, e-mail andreas.zbiral@dorf-stadterneuerung.at und http://www.dorf-stadterneuerung.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung