08.06.2009 | 09:14

Großes Goldenes Ehrenzeichen für SPAR-Direktor Erich Glaser

LH Pröll: „Verlässlicher Partner mit Handschlagqualität"

„Der erfolgreiche Weg von SPAR hat viele Gesichter, jener der SPAR-Zentrale in St. Pölten ist untrennbar mit dem Namen Erich Glaser verbunden. Er ist ein verlässlicher Partner mit Handschlagqualität insbesondere in Fragen der Agrarpolitik, der Lehrlingsausbildung und der Nahversorgung", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Samstagabend, 6. Juni, bei der 30 Jahr-Feier der SPAR-Zentrale in St. Pölten, bei der Pröll dem Geschäftsführer der SPAR Österreichische Warenhandels-AG Zweigniederlassung St. Pölten das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich überreichte.

Im Rahmen der NAFES-Aktion seien Unternehmen wie SPAR unglaublich wichtig für die Lebensqualität vor allem im ländlichen Raum, betonte Pröll. Auch in Fragen des Klimaschutzes könne man mit Partnern wie SPAR, die auf regionale Produkte setzen und damit im Einklang mit den Intentionen der Agrarpolitik nahe an der Heimat und nahe am Kunden seien, einen wesentlichen Beitrag leisten. Nicht zuletzt sei es für den Arbeitsmarkt enorm wichtig, dass SPAR im Rahmen seiner Lehrlingsausbildung jedes Jahr Hunderte junge Menschen aufnehme.

Glaser, 1945 geboren, lebt in Hollabrunn. 1980 als Trainee in die SPAR AG eingetreten, ist er seit 1998 Geschäftsführer der SPAR-Zentrale in St. Pölten. Von hier aus werden 17 INTERSPAR-Häuser, über 200 Filialen und weitere ca. 145 Einzelhandelsbetriebe in Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland beliefert. Alle sechs Minuten verlässt ein Lkw die SPAR-Zentrale, um die rund 7.000 Artikel auszuliefern; der Fuhrpark legt für die permanente Warenversorgung jährlich 4,8 Millionen Kilometer zurück.

In der SPAR-Zentrale St. Pölten sind rund 850 MitarbeiterInnen beschäftigt, inklusive der MitarbeiterInnen des Filialnetzes beschäftigt die SPAR-Zentrale St. Pölten über 6.500 MitarbeiterInnen. Österreichweit stehen derzeit 2.700 Lehrlinge, im Gebiet von SPAR St. Pölten über 550 Lehrlinge, in Ausbildung. Damit ist SPAR, der größte private Arbeitgeber in St. Pölten, auch der größte Lehrlingsausbildner der Region.

Das 1954 gegründete Unternehmen zählt heute zu den führenden Betrieben im österreichischen Lebensmittelhandel. SPAR Österreich erzielte 2008 an 1.468 SPAR-, SPAR-Gourmet, EUROSPAR- und INTERSPAR-Standorten einen Gesamtumsatz von 10,88 Milliarden Euro, davon 4,8 Milliarden Euro im Lebensmittelhandel in Österreich. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 35.000 MitarbeiterInnen in Österreich.

Nähere Informationen bei der SPAR-Zentrale St. Pölten unter 02742/866-34820, Mag. Hannes Glavanovits, e-mail hannes.glavanovits@spar.at und www.spar.at/unternehmen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung