28.05.2009 | 10:08

Zahlreiche Aktivitäten an der NÖ Eisenstraße

Oldtimer-Rallye, Sonnwendfest, „Tag der Pedalritter" und mehr

Von Samstag, 30. Mai, bis Montag, 1. Juni, veranstaltet der Ötscherland-Express das mittlerweile achte „Kienberger Heizhausfest". Jeweils ab 10 Uhr kann dabei das Bahnhofsgelände mit seinen verschiedensten Lokomotiven und historischen Waggons sowie einer eigenen Modellbahnanlage besichtigt werden. Ein besonderes Highlight stellt auch die Fahrt mit einer nostalgischen Dampflokomotive über die europaweit einzigartigen Trestlework-Brücken dar.

Sportlich geht es dann am Pfingstmontag, 1. Juni, beim „Tag der Pedalritter" zu: Die „Kult(o)ur de Meridian" führt durch sechs Gemeinden zwischen Wolfpassing und Gresten. Unterwegs laden verschiedene Stationen mit abwechslungsreichen Programmen und Kinderangeboten zum Verweilen ein. Ab 15 Uhr gehen beim Gasthof Neckar in Steinakirchen die Schlussveranstaltung und ein Gewinnspiel unter allen Teilnehmern über die Bühne. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

In der Zeit von Donnerstag, 11., bis Samstag, 13. Juni, erwartet Autofans ein ganz besonderer Augenschmaus, wenn sich insgesamt 50 Starter mit Fahrzeugen bis zum Baujahr 1980 der internationalen Oldtimer-Rallye „Eisenstraße Klassik" stellen. Start- und Zielort der dreitägigen Rallye ist jeweils Waidhofen an der Ybbs. Die Sonderprüfungen führen durch die gesamte Region des Kulturparks Eisenstraße-Ötscherland (detaillierte Streckenführung unter http://klassik.eisenstrasse.info/).

Am Samstag, 13., und Sonntag, 14. Juni, lädt Haubi\'s Bäckerei in Petzenkirchen zu einem „Bäckerfest", bei dem u. a. auch der alte Brauch des „Bäckerschupfens" wieder aufleben wird (nähere Informationen unter 07416/5030 und http://www.haubis.at/).

Den Abschluss des Festreigens bildet, pünktlich zur Sonnenwende, das Sonnwendfest am Ötscher am Samstag, 20. Juni: Während sich tagsüber noch die Teilnehmer des Ötscher Ultra Marathons auf den Berg quälen, verspricht der Abend gemütlicher zu werden. Neben dem Erlernen von Rauchzeichen oder der Fähigkeit, ohne Zündholz o. ä. Feuer zu erzeugen, warten dabei auch kulinarische Genüsse wie Bierstacheln, Obstbrände oder am Feuer gegrillte Würstel. Höhepunkt des Abends ist eine Vorstellung der Feuerschlucker- und Akrobatengruppe Jougle Arts, die nach ihrer Darbietung das Sonnwendfeuer artistisch entzünden wird.

Nähere Informationen bei Mostviertel Tourismus unter 07416/521 91, e-mail office@most4tel.com und http://www.mostviertel.info/, bzw. beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00 und e-mail presse@eisenstrasse.info.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung