25.05.2009 | 00:08

Theater, Literatur, Vorträge und das „Kabarett-Woodstock"

Von „Dienstag nach Vorschrift" bis „Ansichtssache"

Das Theater Forum Schwechat lädt morgen, Dienstag, 26. Mai, wieder zur monatlichen Satireshow „Dienstag nach Vorschrift"; Ehrengast ist diesmal der Kabarettist Pepi Hopf. Am Mittwoch, 27. Mai, steht ein weiterer Termin von „Bücher im Gespräch" am Programm. Unter anderem wird dabei der Autor Rene Freund aus seinem Buch „Bis ans Ende der Welt. Zu Fuß auf dem Jakobsweg" lesen. Beim Programm „Stopptafelbesessenheit" am Donnerstag, 28. Mai, werden zwei der jüngsten Kabarettisten Österreichs, Flo Stanek und Jürgen Miedl, u. a. von Clemens Maria Schreiner unterstützt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/.

Unter dem Titel „Herrschaften wünschen zahlen" stellt Prof. Dr. Roland Girtler morgen, Dienstag, 26. Mai, ab 14.30 Uhr im Restaurant Haus an der Weinstraße bei Mödling sein Buch über die Welt der Kellnerinnen und Kellner vor. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02236/233 84 und e-mail moedling@vida.at.

Am Mittwoch, 27. Mai, präsentiert Michael Niavarani seine „Encyclopaedia Niavaranica" ab 20 Uhr in der Babenbergerhalle Klosterneuburg. Nähere Informationen und Karten bei der Babenbergerhalle Klosterneuburg unter 02243/444-273 und e-mail babenbergerhalle@klosterneuburg.at.

Ebenfalls am Mittwoch, 27. Mai, sprechen Mag. Karl Kollermann und Mag. Dieter Kostial ab 14.30 Uhr im Diözesanarchiv St. Pölten über „Die Geschichte der ehemaligen Burg in Rennersdorf (Pielachtal) und deren Lokalisierung mit geophysikalischen Mitteln". Nähere Informationen beim Diözesanarchiv St. Pölten unter 02742/324-321, e-mail archiv@kirche.at und www.dsp.at/dasp.

In der Bühne im Hof in St. Pölten hält Marlene Streeruwitz am Donnerstag, 28. Mai, ab 19.30 Uhr den Vortrag „Das Erbe der Vergangenheit - Die geistige Armut in Österreich". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Haus der Kunst in Baden liest Dr. Anton Mayer am Donnerstag, 28. Mai, ab 19.30 Uhr aus seinem neuen Buch „Joseph Haydn. Das Genie und seine Zeit"; musikalisch begleitet wird er von Ursula Maringer und Franz Wagner. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231, Gabi Fischer, und e-mail gabi.fischer@baden.gv.at.

Am Donnerstag, 28. Mai, ist auch ab 20 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling Karlheinz Hackl mit einem Abend unter dem Motto „Lachen ist gesund" zu sehen. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Mit „Dorfers Donnerstalk" beginnt am Donnerstag, 28. Mai, in der Alten Werft in Korneuburg das „Kabarett-Woodstock"; die Generalprobe beginnt um 20 Uhr, die Live-Sendung um 21.50 Uhr. Am Freitag, 29. Mai, folgen ab 13 Uhr ein Kinderprogramm und ab 20 Uhr Lukas Resetarits mit „Osterreich - Ein Warietee". Am Samstag, 30. Mai, gibt es ab 19 Uhr ein „Kernölkabarett" mit Alf Poier, Mike Supancic und Leo Lukas sowie ab 22.30 Uhr ein Konzert der Musikband jolly friends. Abgeschlossen wird das Festival am Sonntag, 31. Mai, mit der Radio-Wien-Livesendung „Trost & Rat" mit Willi Resetarits und Gästen; Beginn ist um 13 Uhr. Karten u. a. bei Ö-Ticket unter 01/960 96; nähere Informationen unter http://www.kabarett-woodstock.at/.

Im Literatur-Salon Reichenau an der Rax im Café der Schlossgärtnerei Wartholz liest Norbert Mang am Freitag, 29. Mai, ab 19.30 Uhr aus „Die fröhlichen Untergeher von Roana. Unterwegs zu den Assyrern, Zimbern und Karaimen" von Karl-Markus Gauß. Nähere Informationen und Karten unter 02666/522 89 und http://www.schloss-wartholz.at/.

Im Landestheater Niederösterreich kommt es im Rahmen von „fabelhaft! Niederösterreich" am Samstag, 30. Mai, ab 15 Uhr zu einem „Märchenzauber" und ab 19.30 Uhr zur „Langen Nacht der Märchenerzähler". Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/ bzw. e-mail festival@fabelhaft.at und http://www.fabelhaft.at/.

Töchter der Kunst, ein Verein zur Förderung neuer Formen der freien Künste, lädt am Samstag, 30. Mai, ab 20 Uhr zu einer weiteren Aufführung des Stückes „Abgefahren" in das Dakig in Gänserndorf. Nähere Informationen und Karten unter 0699/10 19 00 41, e-mail office@toechterderkunst.at und http://www.toechterderkunst.at/.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, steht als nächstes „Ein Mords-Sonntag" („Un Dimanche à Tuer"), eine „kriminelle Komödie" von Jack Jacquine, auf dem Spielplan (Regie: Ewald Polacek). Gespielt wird am Samstag, 30. Mai, sowie Donnerstag, 4., und Freitag, 5. Juni, jeweils ab 20 Uhr bzw. am Sonntag, 7. Juni, ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Am Sonntag, 31. Mai, feiert das Mödlinger Puppentheater sein 6-Jahr-Jubiläum; ab 15.30 Uhr tritt dabei der Kasperl mit seinem Stück „Kasperl in Mödling" auf. Nähere Informationen und Karten unter 02236/86 54 55 und 0664/513 93 66 bzw. http://www.puppentheater.co.at/.

Schließlich gastiert am Dienstag, 2. Juni, ab 19.30 Uhr im Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf Markus Hirtler als Ermi-Oma mit seinem Kabarettprogramm „Ansichtssache". Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 050355-308.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung