22.05.2009 | 14:15

„Gesunde Schule in Niederösterreich"

Neue Angebote für richtige Ernährung

Das Programm „Gesunde Schule in Niederösterreich" ist ein neu entwickeltes Angebot für alle Hauptschulen und Schulen der AHS-Unterstufe in Niederösterreich und wird von der Initiative „Gesundes Niederösterreich" in Kooperation mit dem Landesschulrat für Niederösterreich durchgeführt. Die „Gesunde Schule" bezieht sich vor allem auf die schulinterne Stärkung gesundheitsfördernder Faktoren für das System Schule sowie die Schüler und Lehrer.

Die Gesundheitsförderung umfasst die körperliche, psychische und soziale Gesundheit und wird im Rahmen von konkreten Programmen und Aktionen umgesetzt. Dazu zählen unter anderem Projekte wie „Gesunde Schuljause", „Gewaltprävention", „Stärkung von sozialen Kompetenzen" oder „Bewegungsprogramme".

Ein spezielles Angebot gibt es im Rahmen des Ernährungsschwerpunkts 2009 der Initiative „Gesundes Niederösterreich". Dabei können alle interessierten „Gesunden Schulen" in Niederösterreich das kostenlose Programm „Küchenexperimente" in Anspruch nehmen. Den Schülern wird auf spielerische und anregende Weise die Bedeutung richtiger Ernährung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden näher gebracht. Dabei wird den Qualitätskriterien von regionalen, saisonalen und biologischen Lebensmitteln große Bedeutung beigemessen. Die Anmeldung zum Programm „Gesunde Schule" läuft für alle interessierten Schulen der Sekundarstufe I vom 25. bis 29. Mai.

Weitere Informationen: http://www.gesundesnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung