08.05.2009 | 14:18

„Tag der Elsbeere" in Michelbach

Pernkopf: Genussvolles Produkt aus der Region Wiesenwienerwald

„Die Elsbeere wird in der Region Wiesenwienerwald zu genussvollen Produkten wie Schnaps, Schokolade, Pralinen oder Marmelade und als Qualitätsprodukt zu Menüs in der Gastronomie verarbeitet und vermarktet. „Diese regionale Initiative im Rahmen der ‚Genuss Region Österreich\' harmonisiert hervorragend mit unserer Initiative ‚So schmeckt Niederösterreich\', mit der wir die Konsumenten auf hochwertige Lebensmittel aus der Region aufmerksam machen", betonte heute, 8. Mai, Landesrat Dr. Stephan Pernkopf beim „Tag der Elsbeere" in Michelbach. Rund um Michelbach im Gebiet zwischen dem Mostviertel und dem Wienerwald haben sich 32 Produzenten im Verein zur Erhaltung, Pflege und Vermarktung der Elsbeere zusammengeschlossen. In 15 Mitgliedsgemeinden gibt es etwa 400 Elsbeerbäume.

Christina Mutenthaler von GRM GenussRegionen Marketing betonte, dass die Vielfalt an hochwertigen regionalen Spezialitäten in Niederösterreich mit derzeit 28 Genuss Regionen - 113 gibt es insgesamt in Österreich - besonders sichtbar ist. Die Mitglieder der Genuss Region hätten mit ihrer Leidenschaft das Bewusstsein und die Wertschätzung für die Wiesenwienerwald-Elsbeere innerhalb der Region und ebenso im restlichen Bundesland enorm gesteigert. Abgesehen vom einzigartigen Elsbeerbrand seien ausgezeichnete Elsbeerprodukte kreiert worden.

„Dass es in zwei Jahren gelungen ist, die ‚Genuss Region Wiesenwienerwald Elsbeere\' auf die Beine zu stellen und wir von der internationalen SlowFood-Foundation zum ersten Förderkreis Österreichs ernannt worden sind, erfüllt uns natürlich mit Stolz und unterstreicht einmal mehr die Einmaligkeit des Elsbeerreiches", betonte Norbert Mayer, Koordinator des Elsbeervereins.

SlowFood zählt weltweit über 85.000 Mitglieder in 132 Ländern. SlowFood Förderkreise sind kleine Projekte, die Lebensmittelerzeugern dabei helfen, ihre traditionellen Herstellungsmethoden und Endprodukte zu bewahren. Ihr Ziel ist es, den Regionen durch den Zusammenschluss von Produzenten und die Suche nach Absatzmärkten eine gesicherte Zukunft zu garantieren.

Am „Tag der Elsbeere" wurde neben Fachdiskussionen, Produktpräsentationen und einer Wanderung zu den Elsbeerbäumen auch ein sechsgängiges Elsbeermenü verkostet.

Weitere Informationen: Büro LR Pernkopf, e-mail klaus.luif@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12705.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung