06.05.2009 | 10:13

Präsident Penz eröffnete Ausstellung in der NÖ Landesbibliothek

Gezeigt werden alte Ansichten der Stadt St. Pölten

Die NÖ Landesbibliothek ist derzeit Schauplatz einer Ausstellung, die aus Anlass des 850-Jahr-Jubiläums von St. Pölten stattfindet. Gezeigt werden rund 200 alte, historische Ansichten der Stadt aus vier Jahrhunderten. „Die Ausstellung bietet damit einen faszinierenden Überblick über die architektonische und kulturelle Vielfalt dieser Stadt", so Landtagspräsident Hans Penz, der die Ausstellung gestern, Dienstag, 5. Mai, eröffnete. Penz zeigt sich auch davon überzeugt, dass diese moderne und zukunftsorientierte Stadt ihre Kraft aus der bewegten Geschichte ziehe.

Die alten Ansichten stammen durchwegs aus den Sammlungen der NÖ Landesbibliothek. Die Ausstellung „Die Statutarstadt St. Pölten in alten Ansichten" ist bis 28. August zu sehen. In Ergänzung zur Ausstellung ist auch ein Katalog erschienen.

Diese Schau ist die vorläufig letzte derartige Ausstellung in der NÖ Landesbibliothek. Künftig will sich die Universalbibliothek des Landes Niederösterreich wieder verstärkt dem Bereich der Wissenschaften widmen. Die öffentlich zugängliche Serviceeinrichtung stellt ihre Bestände zur Verfügung, auch im Wege der Ausleihe über Internet mit kostenloser Buchzustellung. Ihre Sammlungen umfassen Druckschriften, Landkarten und historische Ansichten. In den vergangenen 12 Jahren haben in der NÖ Landesbibliothek auch rund 150 Ausstellungen, Lesungen und Symposien stattgefunden.

Nähere Informationen: http://www.noelb.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung