05.05.2009 | 11:31

Veranstaltungen zum „Tag der Sonne" am 15. und 16. Mai

Zahlreiche Aktivitäten informieren in ganz Niederösterreich

Anlässlich des internationalen „Tages der Sonne" am 15. und 16. Mai finden in ganz Niederösterreich zahlreiche Veranstaltungen statt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vorteile von Solar- und Photovoltaikanlagen, aber auch erneuerbare Energiequellen wie beispielsweise Biomasse-, Biogas oder Wasserkraftanlagen. Neben Ausstellungen sind viele Vorträge und persönliche Beratungen zu den Themen Energiesparen, Energieeffizienz, Ökoenergieanlagen sowie Auskünfte zu Förderungen geplant.

„Bei diesem Aktionstag soll die ungeheure Kraft der Sonne verstärkt ins Bewusstsein der Menschen gerückt werden. Die Solarenergie wird in Zukunft eine immer größere Rolle spielen, denn Sonnenenergie ist kostenlos und die Nutzung der Sonnenkraft ist eine mögliche Antwort auf steigende Energiepreise und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen", betont Landesrat Dr. Stephan Pernkopf zum diesjährigen „Tag der Sonne", der in Kooperation zwischen „umweltberatung", Energieberatung Niederösterreich, dem Amt der NÖ Landesregierung und den niederösterreichischen Gemeinden stattfindet.

Zum „Tag der Sonne" gibt es u. a. am Freitag, 15. Mai am Vormittag eine Schau über Elektrofahrräder und Scooter am Hauptplatz in Wiener Neustadt, ein Vortrag zum Thema Solaranlagen und Photovoltaik in Laxenburg ab 18 Uhr, eine Energieberatung am Vormittag im Gewerbepark Pölla in St. Peter in der Au sowie ab 14 Uhr einen Informationsstand von Energieberatung und „umweltberatung" in der Gemeinde Stetteldorf. Am Samstag, 16. Mai finden am Vormittag Frostschutzmessungen am Hauptplatz Zistersdorf sowie in Göpfritz von 14 bis 19 Uhr u. a. Vorträge über Solar- und Photovoltaikanlagen bzw. eine Ausstellung der Aktion „Freirad" statt.   

Nähere Informationen: http://www.umweltberatung.at/, http://www.energieberatung-noe.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung