04.05.2009 | 00:04

"KulturLANDschaffen 09" in St. Andrä-Wördern

Symposion der Nachhaltigkeit bis 17. Mai

Unter der Schirmherrschaft der österreichischen UNESCO-Kommission und in Kooperation mit dem Biosphärenpark Wienerwald, dem Klimabündnis Niederösterreich, der NÖ Dorf- und Stadterneuerung, der NÖ Landesakademie, der NÖ Regionalentwicklung, den Bundesforsten AG und der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern findet derzeit, veranstaltet vom Verein Salz der Erde, in St. Andrä-Wördern und Umgebung das Nachhaltigkeits-Symposion „KulturLANDschaffen 09" statt. Bis 17. Mai stehen dabei insgesamt 145 Veranstaltungen auf dem Programm.

So gibt es etwa morgen, Dienstag, 5. Mai, ab 16 Uhr ein „Radlballett" mit Wörderns RadlerInnen, am Mittwoch, 6. Mai, ab 18.30 Uhr einen „Sonnenuntergangsspaziergang" zu den schönsten Plätzen in Hadersfeld, am Donnerstag, 7. Mai, ab 18.30 Uhr auf einer Streuobstwiese in St. Andrä-Wördern „Songs in apple tree" und am Freitag, 8. Mai, ab 17 Uhr in Greifenstein den Workshop „Die Zukunft sind unsere Kinder".

Am Samstag, 9. Mai, folgt eine „Medizinwanderung" ab 9.30 Uhr von Hadersfeld aus alten indianischen Ritualen, am Sonntag, 10. Mai, zeigt eine Ausstellung in Altenberg fotografische Arbeiten von Anjeza Cikopano, am Montag, 11. Mai, wird ab 18 Uhr in St. Andrä-Wördern orientalischer Tanz gelehrt, am Dienstag, 12. Mai, gibt es ab 19 Uhr in der Hagenbachklamm Improvisationen zum Thema Landschaftsgestaltung.

Menschen, die Geschichten lieben, erwartet am Mittwoch, 13. Mai, ab 19 Uhr in St. Andrä-Wördern ein „Märchenerzählkreis", am Donnerstag, 14. Mai, kommt dann mit Beginn um 16 Uhr das Puppentheater „Stoffel und die Nixe" zu Besuch nach St. Andrä-Wördern, am Freitag, 15. Mai, wird um 14 Uhr der Interkulturelle Garten Greifenstein eröffnet. Das große Abschlussfest von „KulturLANDschaffen 09" findet zwar bereits am Samstag, 16. Mai, ab 20.30 Uhr in Greifenstein statt, am Sonntag, 17. Mai, kann man aber etwa noch ab 10 Uhr in St. Andrä-Wördern „Grenzenlos Literatur" erleben.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Verein Salz der Erde unter 0676/738 33 80 und e-mail Info@flysch.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung