04.05.2009 | 09:34

Preisträgerkonzert von „prima la musica"

LH Pröll: „Kreativität gibt unserem Land unverwechselbares Profil"

133 niederösterreichische Musikschülerinnen und Musikschüler haben beim diesjährigen musikalischen Wettbewerb „prima la musica" die höchstmögliche Bewertung, einen „ersten Preis mit ausgezeichnetem Erfolg" erzielt. 103 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden nun am Bundeswettbewerb vom 27. Mai bis 4. Juni in Klagenfurt teilnehmen.

Gestern, Sonntag, 3. Mai, fand als Höhepunkt und feierlicher Abschluss des NÖ Landeswettbewerbes das Preisträgerkonzert „Tag der jungen Meister" im Festspielhaus St. Pölten statt.

„Ein Land, das auf ein derartiges Potenzial zurückgreifen kann, ist ein Land mit Zukunft", stellte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in seiner Festrede angesichts der Darbietungen der zahlreichen jungen Künstlerinnen und Künstler fest. Der Landeshauptmann: „Kreativität ist der wichtigste Motor einer Gesellschaft, denn sie gibt unserem Land ein unverwechselbares Profil." Pröll bedankte sich auch bei den Musiklehrern und den Eltern, „die sich um diese Talente kümmern, und zwar mit sehr viel Freude, Engagement, Liebe und Geduld."

Der Landesbewerb „prima la musica" war in diesem Jahr vom 6. bis 13. März in Zeillern ausgetragen worden. Der Wettbewerb war heuer solistisch für die Kategorien Holzblas-, Blechblas- und Schlaginstrumente ausgeschrieben sowie kammermusikalisch für die Tasten-, Streich- und Zupfinstrumente und Vokalensembles. Erstmals wurde auf Landesebene die Kammermusik um die Sonderkategorie „Ensembles für Neue Musik" erweitert.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung