21.04.2009 | 11:21

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

  • Der Fördervertrag mit dem Verein „ORTE architekturnetzwerk niederösterreich" für die Jahre 2009, 2010 und 2011 wurde genehmigt.
  • Für die Errichtung der „Fossilienwelt Stetten" wird ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 300.000 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Dem Verein „Jugend ohne Beschäftigung - JOB" wurde für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2009 ein Zuschuss von bis zu 73.818,23 Euro genehmigt.
  • Der „Verein für Wirtschafts- und Beschäftigungsinitiativen - Transjob" bekommt für das sozialökonomische Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2009 eine Förderung in der Höhe von bis zu 197.605,71 Euro.
  • Dem Verein „LUNA - Textiles Frauenbeschäftigungsprojekt" wird für das Jahr 2009 ein Zuschuss von bis zu 80.049,37 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Der Verein „Frauenbeschäftigungsprojekt LIMA" erhält für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt einen Zuschuss von bis zu 79.809,78 Euro für das Jahr 2009.
  • Weiters wurde die Auszahlung einer Förderung an die Psychosoziales Zentrum Schiltern Ges. m. b. H. für das Projekt „AIB - Aktivierende Individuelle Beschäftigung" für das Jahr 2009 im Ausmaß von maximal 243.450 Euro für den laufenden Betrieb sowie 56.474 Euro für Erstinvestitionen genehmigt.
  • Außerdem wurde eine Förderung in der Gesamthöhe von 169.200 Euro für die Mobilen Hospiz-Dienste der Caritas der Diözese St. Pölten beschlossen. Unterstützt werden damit Hospizteams in Amstetten, Krems, Lilienfeld, St. Pölten-Stadt, St. Pölten-Land und Waidhofen an der Ybbs.
  • Die Mobilen Hospizteams der Caritas der Erzdiözese Wien erhalten für das Jahr 2009 Förderungen von insgesamt 277.000 Euro. Unterstützt werden damit die Hospizteams Gänserndorf/Marchfeld, Zistersdorf, Wiener Neustadt (Stadt und Land), Neunkirchen, Bucklige Welt, Bruck an der Leitha, Mistelbach, Korneuburg/Stockerau, Hollabrunn und Schwechat.
  • Auch die Auszahlung einer Förderung in der Höhe von insgesamt 131.500 Euro für das Jahr 2009 an den Landesverband NÖ der Gehörlosenvereine in St. Pölten für die Betreuung und Unterstützung von gehörlosen Menschen in Niederösterreich wurde genehmigt.
  • Für den Ankauf eines Rüstlöschfahrzeuges mit Allradantrieb erhält eine Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich eine Förderung in der Höhe von 81.250 Euro.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung