09.04.2009 | 11:53

19. Bücherwoche in der Stadtbibliothek Mistelbach

Lesungen, Bücherflohmarkt und ein Schoßkindprogramm

Von Montag, 20., bis Samstag, 25. April, lädt die Stadtbibliothek Mistelbach im Rahmen von „LiteraTour-Frühling/Lesewochen Mistelbach" mit ihrer 19. Bücherwoche zu einem vielseitigen Programm für Jung und Alt ein, das neben einer Gratis-Bibliotheksmitgliedschaft und einer Gratis-Internetnutzung auch einen Bücher- und Zeitschriftenflohmarkt, Lesungen und ein eigenes Schoßkindprogramm beinhaltet. Am Dienstag, 21. April, wird dabei ab 9 Uhr Kleinkindern bis vier Jahren alles rund ums Vorlesen, Singen, Spielen und Basteln geboten.

Am Dienstag, 21. April, wird auch Andreas Salcher ab 19.30 Uhr aus seinen Büchern „Der talentierte Schüler und seine Feinde" sowie „Der verletzte Mensch" lesen. Am Donnerstag, 23. April, gibt es ab 9 bzw. 11 Uhr bei freiem Eintritt eine Lesung für Schulklassen von Michael Stavaric, der aus seinen Büchern „BieBu oder Ameisen haben vom Blütenbestäuben wirklich keine Ahnung!" und „Gaggalagu" vortragen wird. Ebenfalls am Donnerstag, 23. April, wird Rosi Scheiber - musikalisch begleitet von SchülerInnen der Musikschule Mistelbach - ab 14 Uhr ihre gereimten Kochgedichte aus „Des Österreichers Leibgericht ist schlicht und einfach ein Gedicht" rezitieren; der Eintritt ist ebenfalls frei.

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Mistelbach/Weinviertler Infocenter: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12.30 und 13.30 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 12 Uhr. Nähere Informationen unter 02572/2515-6310, e-mail buch@mistelbach.at und http://bibliothek.mistelbach.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung